Tolbatschik Vulkan

 Tolbatschik-Vulkan, bestehend aus zwei Vulkangipfeln auf Kamtschatka -- Urheber: Robert F. Tobler  -- Lizenz: CC-BY-SA 4.0

Die politische Region Kamtschatka nimmt die ganze Halbinsel Kamtschatka und ein paar nördliche Gebiete ein. Es leben dort aufgerundet 500.000 Menschen. Hauptstadt der Region ist Petropawlowsk-Kamtschatski mit etwa 180.000 Einwohnern. Die Hauptwirtschaftszweige der Region sind Jagd, Fischerei, Bergbau (unter anderem Gold und Steinkohle) sowie Tourismus. In der Landwirtschaft dominiert die Rentierhaltung. Außerdem ist die Region Kamtschatka Standort größerer Militärstützpunkte. 

Die Zeitung Vesti hat die Namen der im Ukrainekrieg gefallenen Soldaten veröffentlicht. Leider zunächst nur in der Druckausgabe, so dass die Namen der ersten 13 Toten uns unbekannt geblieben sind. Die nächsten 17 Namen wurden dann auch online veröffentlicht. Wir geben den Beitrag übersetzt wieder. Aktueller Stand 39 Kriegstote aus dem fernen Kamtschatka.

Die Zeitung „Vesti“ („B“ Nr. 24 vom 24. August 2022) veröffentlichte Fotos und Namen unserer Landsleute, die ihr Leben für die Verteidigung des Vaterlandes, die Befreiung der Volksrepubliken Lugansk und Donezk und den Sieg darüber gaben Ukrainischer Neonazismus, begraben in Kamtschatka. Damals enthielten die Listen der toten Einwohner von Kamtschatka die Namen von 13 Personen. Leider hat sich diese Zahl heute auf 30 Personen erhöht.

19 Soldaten wurden auf dem neuen städtischen Friedhof des Stadtbezirks Petropawlowsk-Kamtschatski, einer auf dem Friedhof der Landsiedlung Paratunsky des Stadtbezirks Yelizovsky, einer auf dem Friedhof der Landsiedlung Novoavachinsky des Stadtbezirks Yelizovsky, einer auf dem Friedhof beigesetzt Friedhof des Dorfes Lesnoy im Stadtbezirk Yelizovsky, einer auf dem Friedhof der Stadt Yelizovo, zwei auf dem Friedhof des Stadtbezirks Vilyuchinsky, einer auf dem Friedhof des Dorfes Dolinovka, Stadtbezirk Milkovo, zwei auf dem Friedhof des Dorfes Milkovo, eines auf dem Friedhof des Dorfes Ust-Bolscherezk, Kreis Ust-Bolscherezki, eines in Kozyrewsk, Kreis Ust-Kamtschatski.

Ewige Erinnerung an sie. Wir sprechen den Familien und Freunden der Opfer unser Beileid aus.


 

14 Vladimir Yurievich Avtushenko 

Starb am 22. April 2022 im Einsatz, posthum mit dem Orden der Tapferkeit ausgezeichnet. Leider liegt der Redaktion sein Foto nicht vor. Genauere Informationen über ihn werden später veröffentlicht.

Arseniev Boris Olegovich

15 Boris Olegovich Arseniev 

Seemann ,  26 Jahre alt, starb den Tod des Tapferen und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

Oleg Leonidovich Bondar

16 Oleg Leonidovich Bondar

Oberfeldwebel  starb im Alter von 51 Jahren
einen Heldentod und wurde posthum mit dem Tapferkeitsorden ausgezeichnet

Brazaluk Denis Romanovich

17 Denis Romanovich Brazaluk

Der 30-jährige Seniorseemann   starb den Tod des Tapferen und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Gichkin Maxim Nikolaevich

18 Maxim Nikolaevich Gichkin

Sergeant, 36 Jahre alt, starb den Tod des Tapferen und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Dschuruk Wassili Wladimirowitsch

19 Wassili Wladimirowitsch Dschuruk

Der 41-jährige Matrose starb den Tod eines Tapferen und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet .

 Kosenkov Vladimir Alexandrovich

20 Vladimir Alexandrovich Kosenkov

Gefreiter, 34 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Orden der Tapferkeit ausgezeichnet.

 

 Mamykin Yuri Alexandrovich

21 Yuri Alexandrovich Mamykin

Feldwebel, 39 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Order of Courage ausgezeichnet.

 

 Moroz Alexey Viktorovich

22 Alexey Viktorovich Moroz

Gefreiter, 41 Jahre alt. Weitere Informationen werden von der Zeitung zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

 Moskalev Ilya Sergeevich

23 Ilya Sergeevich Moskalev

Gefreiter, 21 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Evgeny Viktorovich Nikolaev

24 Evgeny Viktorovich Nikolaev

Unteroffizier, 38 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Popov Dmitry Alexandrovich  

25 Dmitry Alexandrovich Popov

Gefreiter, 45 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Order of Courage ausgezeichnet.

 Slobodnyak Nikolai Evgenievich

26 Nikolai Evgenievich Slobodnyak

Unteroffizier, 33 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Orden der Tapferkeit ausgezeichnet.

 

 Sagittarius Alexander

27 Alexander Sergeevich Sagittarius

Unteroffizier, 43 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Order of Courage ausgezeichnet.

 Tantsev Konstantin Eduardovich

28 Konstantin Eduardovich Tantsev

Gefreiter, 24 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Shelepov Sergey

29 Sergey Yuryevich Shelepov

Gefreiter, 46 Jahre alt, starb den Tod des Tapferen und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.

 Chernykh Alexander

30 Alexander Chernykh

starb am 19. Oktober 2022 im Einsatz. Genauere Informationen über ihn werden später veröffentlicht.

Sergei Nikolaevich Bulanov


31 Sergei Nikolaevich Bulanov

Verwaltung der ländlichen Siedlung Paratunsky - 28. Nov um 2:04 -- Link

Am 16.11.2022 starb der Fahrer des Schützentrupps (Scharfschützen, Spezial) des Schützenzuges (Scharfschützen, Spezial) der Schützenkompanie (Scharfschützen) der Militäreinheit 10103 Bulanov Sergey Nikolaevich bei der Ausführung von Aufgaben während einer Spezialoperation auf dem Gebiet der Volksrepublik Donezk im Dorf Pawlowka.

Bulanov Sergei Nikolaevich war ein Bewohner unserer Siedlung, wir sprechen den Familien und Freunden des verstorbenen Sergei Nikolaevich Bulanov, ein irreparabler Verlust, unser tiefstes Beileid aus, der Familie wird alle notwendige Hilfe geleistet.

Leiterin der ländlichen Siedlung Paratunsky, Elena Khorolskaya.


Dmitry Aleksandrovich Knyazev32 Dmitry Aleksandrovich Knyazev

Nikolaj Sepko - 18. Dez. um 5:17 -- Link

11. November 2022, Maschinengewehrschütze des Luftlandeangriffskommandos, Luftangriffszug, Luftangriffskompanie, Luftangriffsbataillon des Marinekorps der Militäreinheit 10103, Junior Sergeant Knyazev Dmitry Aleksandrovich starb während der Ausführung von Aufgaben während einer Spezialoperation in den Gebieten von der Volksrepublik Lugansk und der Volksrepublik Donezk.

Mein aufrichtiges Beileid an Familie und Freunde.


Maxim Konstantinovych Kozachenko33 Maxim Konstantinovych Kozachenko

Verwaltung der ländlichen Siedlung Klyuchevskoy - 20. Dez. um 4:05 - Staatliche Organisation -- Link

Am 19. November 2022 wurde unser Landsmann KOZACHENKO MAXIM KONSTANTINOVYCH getötet, ein Matrose, Maschinengewehrschütze des Luftlandeangriffstrupps, Luftangriffszug, Luftangriff, während er Kampfeinsätze während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Volksrepubliken Donezk und Lugansk durchführte.

Jeder, der sich von einem jungen Mann verabschieden und ihn auf seiner letzten Reise verabschieden möchte, ist am 21. Dezember um 10:00 Uhr in das Gebäude des Freizeitzentrums eingeladen und Kultur. Um 13:00 Uhr - Abschiedszeremonie. Um 14:00 Uhr - Trauerzug zum Friedhof.


Viktor Utkin34 Viktor Utkin

Kam 24 - Nachrichten von Kamtschatka - 26.12.22 um 10:41 -- Link

Morgen wird Petropawlowsk-Kamtschatski eine zivile Gedenkfeier für Viktor Utkin, einen mobilisierten Ingenieur aus Kamtschatskenergo, veranstalten. Er starb während einer militärischen Spezialoperation im Donbass.

Viktors Schwester Irina Gornaya sagte der Nachrichtenagentur Kam 24, ihr Bruder sei am 14. Dezember gestorben.

„Victor war 29 Jahre alt. Er war ein fröhlicher und sympathischer Typ, er arbeitete als Ingenieur bei Kamchatskenergo. Im September wurde er im Rahmen einer Teilmobilmachung einberufen. Laut den Dokumenten diente mein Bruder als Sanitäter und starb an vorderster Front, als er seinem Kameraden half “, erklärte Irina.

Der Abschied von Viktor Utkin findet morgen, am 27. Dezember, in der Philharmonie (Sovetskaya-Straße, 35) statt. Beginn um 13:50 Uhr. Das Gedenkdinner beginnt um 17:00 Uhr im Speisesaal "Lotos" (Prospect Tsiolkovsky, 9).

Wie die Nachrichtenagentur Kam 24 berichtete, wurde am 21. September eine Teilmobilisierung in Russland angekündigt. In Kamtschatka wurde die 40. Marine-Infanterie-Brigade mobilisiert.


35 Victor Borodaev

Ruhig, das ist Kamtschatka - 8. Jan. um 6:29 -- Link

Ewige Erinnerung!!

Text Foto: Am 27. Dezember 2022 starb während der Militärischen Spezialoperation ein strahlender, wunderbarer, unser lieber und geliebter Mensch Viktor Borodaev. Informationen zur Beerdigung und Gedenkfeier folgen später.

Victor Borodaev


Maxim Podjachy36 Maxim Podjachy

podmari_makeup - 1.11.2022 -- Link

Ewige Erinnerung..
Geliebter - Mein Ehemann - Liebe bis ans Ende meiner Tage
Unser Held -
Ich liebe dich sehr
Wir haben so viel mit dir durchgemacht .. wir hatten nicht viel Zeit . Die Zeit war nicht genug
Du bist für immer in meinem Herzen und in meiner Erinnerung!
Du bist gestorben, um die Welt zu schützen, deine Familie!
Danke, mein Lieber!  Danke für alles..


Alexander Viktorovich Gogolev37 Alexander Viktorovich Gogolev

IN GEDENKEN AN RUSSISCHE SOLDATEN, DIE IN LOKALEN KRIEGEN STERBEN - 25. Jan. um 13:10 -- Link

HELDEN VON KAMTSCHATSKA

Oberleutnant Alexander Viktorovich Gogolev, 43 Jahre alt.

Er starb einen heldenhaften Tod während der SVO in der Ukraine. Er wurde mit dem St. George Cross und dem Order of Courage (posthum) ausgezeichnet.
Frau Sigma


Nikita Viktorovich Kuteinikov38 Nikita ViktorovichKuteinikov

IN GEDENKEN AN RUSSISCHE SOLDATEN, DIE IN LOKALEN KRIEGEN STERBEN - 25. Jan. um 17:00 -- Link

HELDEN DES LANDES KAMCHATKA

Text Foto: Matrose Kuteinikov Nikita Viktorovich starb einen heldenhaften Tod und wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.
Frau Sigma


Nikolai Petrovich Timofeev39 Nikolai PetrovichTimofeev

IN GEDENKEN AN RUSSISCHE SOLDATEN, DIE IN LOKALEN KRIEGEN STERBEN - 25. Jan. um 14:00 -- Link

HELDEN DES LANDES KAMCHATKA

Unteroffizier Timofeev Nikolai Petrovich, 40 Jahre alt, starb einen Heldentod, wurde posthum mit dem Orden des Mutes ausgezeichnet.
Frau Sigma