>

@Ben

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17084 von Nighon
Nighon antwortete auf @Ben
Kerim, bisher kann ein jeder mit etwas Abstand vorausgesetzt, deine innigen und sehr vertrauten Verhältnisse zu User und User(innen) überhaupt nicht nachvollziehen! Wie auch, das wissen ja auch nur sehr wenige ... nicht wahr? Warum teilst du uns hier allen das dann mit? Ich meine, ist es dir denn von so großer Wichtigkeit, das es von nun an jeder weiß? Seit Wochen drehst du dich hier im Kreise, und verlierst dabei selbst immer mehr an deiner wirklichen Realität! Erhalte ich etwa nur deinen Respekt, wenn ich mich dir gegenüber immer fair verhalten habe? Ben kannst du lesen so viel du willst, aber keiner zwingt dich ihn wirklich wahr zu nehmen ... dafür musst du ihn vorurteilslos verstehen ... und wer kann das schon :P du etwa? :D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kerim
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17085 von Kerim
Kerim antwortete auf @Ben
Welchen Kreis denn ... und welche Realität?

Und nö ist nicht wichtig das jeder alles weiss, wozu auch? Aber das Spielchen ab und an macht mir spass. Ich mag Prediger die wein trinken aber wasser predigen einfach nicht, und wenn ich die Möglichkeit erhalte die ein wenig als Ablenkung zu benutzen, dann nutz ich das sehr gerne.

Ob ich mich nun dabei im Kreis drehe oder einen flotter Tango auf´s Parkett lege ist mir dabei gänzlich egal, da bin ich schlichtweg Egoist ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kerim
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17086 von Kerim
Kerim antwortete auf @Ben

Erhalte ich etwa nur deinen Respekt, wenn ich mich dir gegenüber immer fair verhalten habe?


Du hälst meinen Respekt bei, aber grundsätzlich geniest jedes Lebewesen bei mir eine Art "Grundrespekt".

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17087 von Nighon
Nighon antwortete auf @Ben
Ich meine den Kreis -> kannst du ihn vorurteilslos verstehen? Ja oder Nein? Einfache Frage - einfache Antwort ;-) Eine nähere Begründung wäre für alle, denke ich, besser nachvollziehbar!
Eine Art Grundrespekt? Ich interpretiere das als eine Art Klassendenken ... Menschen bezüglich eines gestaffelten Respekts einzuordnen! Das wir Menschen nicht alle gleich sind, versteht sich von selbst und das wir Menschen unseren Kaffee alle mit Wasser kochen ebenso. Nur deinen Unterschied, den du machst ... auf welcher Grundlage, der interessiert mich dann doch?

PS: Ich wiederum mag Prediger, nur mich interessiert dabei nicht, was sie trinken, vielmehr was sie "wirklich" predigen :P

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kerim
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17089 von Kerim
Kerim antwortete auf @Ben
Warum sollt ich ihn oder andere verstehen wollen? Die Foren sind eine Plattform von Selbstdarstellern und da ist verstehen wollen meiner Meinung nach Zeit verschwendung. Ich such mir einige wenige raus mit denen ich mit dann privat unterhalte und diese zu verstehen ist mir dann wichtig, aber allgemein in Foren? Nö, da schau ich wer mit mir spielen möchte und wenn ich zeit & lust habe spiel ich mit. Wenn du mal genauer hinschaust, erkennst das die meisten das Internet & die Foren als Flucht oder Kompensation missbrauchen. Seelische oder körperliche Krüpel die versuchen hier eine Rolle zu finden, wo sie das reale Leben vergessen oder verarbeiten können. Eine Admina die angeblich Freiwild ist und die jeder 2. männliche User begehrt, 2 Admins die bekannterweise körperliche Wracks sind etc.pp.

Na mit Grundrespekt meine ich das ich erstmal alle Menschen als Menschen respektiere, das bedeutet Ihr Leben, Ihre Erfahrung, Ihre Schmerzen, Ihre Freuden, Ihre Stärken & Schwächen. Grundsätzlich, ist das so. Dann gibt es Menschen mit denen ich mich beschäftige, die lerne ich dann aufgrund Ihrer Persönlichkeit oder Eigenschaften zu schätzen & respektieren, wenn das "einseitig" wird dann akzeptiere ich das, aber derjenige verliert dann auch bei ALLEN Respekt inkl. dem Grundrespekt. Auf den nehm ich keine Rücksicht mehr, von dem oute ich privates, veröffentliche Mails etc.pp. Aber User/Menschen die meinen Respekt nicht missbrauchten, die achte ich auch nach Beendigung des Kontaktes. Sie können jederzeit sich bei mir melden, ich bin immer bereit Ihnen zu helfen und wenn ich lese das es Ihnen nicht gut geht, dann meld ich bei Ihnen.

So ist das :wink:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17090 von Nighon
Nighon antwortete auf @Ben
Wenn du selbst nicht verstehen willst Kerim, dann erwarte nicht von anderen, dass Sie dich verstehen! Du selbst erwartest doch auch, so behandelt zu werden, wie du es von anderen erwartest - real sowie virtuell - oder etwa nicht? Ein Spiel, so wie du es beschreibst käme einer Zeitverschwendung nahe, denn sind wir mal ganz ehrlich, hat nicht ein jeder das Recht auf eine virtuelle Daseinsberechtigung - unabhängig davon, ob er mit seiner Streitkultur, seiner Meinung - and so on - nett oder verletzend auftritt? Betrachte es als einen Lernprozess für jedermann mit vermeintlich anonymer Darstellung. Ob Missbrauch von Flucht oder Kompensation, die du analysierst bzw. wahrnimmst, liegt jedoch nicht in der, dieser/deiner User/Spielfiguren! Du solltest über dein Spiel einmal tiefgründiger nachdenken, und dir selbst einmal die Frage stellen: Welche Figur bist du in diesem Spiel? Ein Bauer ist nicht schlechter als eine Dame, wenn es nur um ein Ziel geht ;-) Das Ziel ist inhaltlich entscheidend - wie du selbst positiv dem (deinem) Spiel gegenüber auftrittst! Ich meine, unabhängig davon, ob jemand in deinem Leben für dich gänzlich an Respekt verliert, solltest du dir immer vor Augen halten, dass nicht er es ist, der deine Form von Respekt verloren hat! Es gibt natürlich auch ausnahmen, klar - nur dafür gibt es professionelle Hilfe ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kerim
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17091 von Kerim
Kerim antwortete auf @Ben

Wenn du selbst nicht verstehen willst Kerim, dann erwarte nicht von anderen, dass Sie dich verstehen! Du selbst erwartest doch auch, so behandelt zu werden, wie du es von anderen erwartest - real sowie virtuell - oder etwa nicht?


Nö, den wenn jeder mich verstehen sollte wäre ich den ganzen Tag mit "erklären" beschäftigt ...

Ein Spiel, so wie du es beschreibst käme einer Zeitverschwendung nahe, denn sind wir mal ganz ehrlich, hat nicht ein jeder das Recht auf eine virtuelle Daseinsberechtigung - unabhängig davon, ob er mit seiner Streitkultur, seiner Meinung - and so on - nett oder verletzend auftritt?


Sprech ich jemand seine Daseinsberechtigung ab? Also ich kann mich nicht erinnern mit IP-Sperren jemals User ausgesperrt zu haben ... aber dieses Thema hatten wir ja schon. Wer nicht mal online also virtuell andere Meinungen tolerieren kann, wie ist derjenige dann real ;-)

Betrachte es als einen Lernprozess für jedermann mit vermeintlich anonymer Darstellung.


Was für ein Lernprozess? Was soll man den lernen in einem virtuellen Gerüst aus Lügen bzw. manipulativen Verhalten?

Ob Missbrauch von Flucht oder Kompensation, die du analysierst bzw. wahrnimmst, liegt jedoch nicht in der, dieser/deiner User/Spielfiguren!


Natürlich nicht, die Spielfiguren sind nur das sichtbare Element dieser langen Kette!

Du solltest über dein Spiel einmal tiefgründiger nachdenken, und dir selbst einmal die Frage stellen: Welche Figur bist du in diesem Spiel?


Ich bin der Suppenkasper den man versucht in ein Aquarium zu stecken, sodass ich auf Komandos einstudierte Stücke vorführe ...

Ein Bauer ist nicht schlechter als eine Dame, wenn es nur um ein Ziel geht ;-)


Kommt auf das Ziel an, wenn du einen Krieg gewinnen willst musst du Bauern opfern und nur selten eine Dame ... die Dame ist die reserve die du für den finalen Schachzug in Position bringst und hoffst, das dein Gegenüber den Reizen erliegt um am Ende zu kapitulieren. Der Bauer dagegen ist ist nur bei sehr geschicktem Spiel eine finale Figur!

Das Ziel ist inhaltlich entscheidend - wie du selbst positiv dem (deinem) Spiel gegenüber auftrittst!


Warum geht es um positiv oder negativ? Ich sehe es neutral, und benutze nie jemand der nicht versucht hat mich zu benutzen. Wenn man mich über Stöckchen springen lassen möchte, dann heb ich auch mal ganz gerne das Stöckchen. Manchmal erkennt man es direkt und manchmal sehr subtil so das einiges nachdenken nötig ist um den Sprung zu erkennen. Beispiel Stinkstiefel, mit den Vorankündigungen haben Sie sich mit meiner Sperre haben Sie sich jeder Ernsthaftigkeit beraubt. Wer nimmt schon Typen ernst die Wasser predigen dabei aber das Weinglas halb leer gesoffen haben ;-)

Ich meine, unabhängig davon, ob jemand in deinem Leben für dich gänzlich an Respekt verliert, solltest du dir immer vor Augen halten, dass nicht er es ist, der deine Form von Respekt verloren hat!


Natürlich hat er es, wer den sonst? Ich selbst bemesse meinen Wert nicht daran. Ich bemesse mich ob ich meinen Prinzipien treu geblieben bin egal wie das umfeld ist, und nachdem Wert & Nutzen von mir gegenüber meiner Familie. Ob nun jemand fremdes mich mag oder nicht, ob derjenige nun ein Fan oder Feind ist spielt für mich keine Rolle. Ich reagiere darauf, aber es beeinflusst mich nicht wirklich. Ok, Ausnahmen gibt es immer aber so ist das leben.

Es gibt natürlich auch ausnahmen, klar - nur dafür gibt es professionelle Hilfe ;-)


Gibt es das?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Nighon
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17092 von Nighon
Nighon antwortete auf @Ben
Jeder soll dich auch nicht verstehen, das kann auch nicht "Jeder" ;-) Vielmehr steckt doch dahinter, dass du verstanden werden willst, dich jedoch missverstanden fühlst. Ansonsten würdest du auch nicht auf dein unaufhörliches erklären verzichten! Es geht hier nicht darum, wie ein jeder real ist, wenn er andere User aussperrt, sondern darum, warum du dich ausgesperrt fühlst - dein Problem ;-) Was man lernen kann, in einem virtuellen Gerüst, fragst du mich? Dann frage ich mich, was willst du hier, wenn du von vornherein in den Raum stellst, das ein virtuelles Gerüst für dich nur aus Lügen bzw. manipulativen Verhalten besteht? Ziemlich einseitig deine Betrachtung, meinst du etwa nicht? Hast du nichts Positives anzumerken? Ich denke, du bist für jeden, der deinen Respekt erfüllt immer da und offen? Verstehst du, wie soll man dich dann verstehen können, wenn du dich selbst immer wieder in Widersprüchen verzettelst? Ich mache an dieser Stelle Schluss, und bitte dich in Zukunft einmal darüber nachzudenken, wie "Du" auf andere wirkst und nicht wie "andere" auf dich wirken! Da dir dein Umfeld eh egal ist - glaube ich kaum, das es für dich einfach wird!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kerim
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
18 Jahre 6 Monate her #17095 von Kerim
Kerim antwortete auf @Ben
ok :-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden
Go to top