>

OskarMaria in Not: Als Mann von Frauen bedrängt und belästigt

Mehr
19 Jahre 8 Monate her #15098 von OskarMaria2
Ich werde belästigt, tagtäglich und Ihr werdet es nicht glauben, ich werde hauptsächlich von Frauen belästigt. Nun "“ ich will nicht übertreiben, es ist nicht so, dass sich auf öffentlichem Raum, zum Beispiel in der Straßenbahn häufiger junge Schönheiten an mir räkeln. Dagegen hätte ich nicht mal was einzuwenden. Aber immer öfters bekomme ich eMails mit eindeutigem Inhalt. Das gibt mir schon zu denken. Wer meint, der olle OskarMaria würde hier Kokolores erzählen, dem will ich mal ein paar Details aus meinem ausufernden eMail-Schriftwechsel ausplaudern.

Da schreibt mir doch Nadja W. völlig unverblümt: "Let's be friends" nachdem sie mir ein paar Wochen zuvor bereits "Have a nice Christmas" gewünscht hatte. Die gute Nadja ist überhaupt ziemlich ausdauernd, denn wiederum kurz zuvor wollte sie mir eine "Meeting notice" schicken. Hallo Naddel "“ ich finde auch es wird endlich Zeit, dass wir uns mal treffen. Ich bekenne ich bin ein wenig schüchtern und deshalb habe ich bisher noch nicht auf Deine sechs eMails geantwortet. Aber ich verbrenne vor Neugier und Deine wenigen Worte haben ein sehnsüchtiges Verlangen bei mir ausgelöst.

Ein netter Kontakt könnte auch Tahmina werden. Allein der erotisch klingende Name bereits verströmt eine prickelnde romantische Stimmung, der man sich nur schwer entziehen kann. Und auch ihr herber Weihnachtsgruß "Have a humour Christmas" erweckt weitergehende Assoziationen, was könnte die Dame denn eigentlich mit "lustigen" Weihnachten gemeint haben? Lange habe ich darüber gerätselt, meine Phantasie hat dabei Bocksprünge gemacht und heute bin ich der Meinung: "Ja, lass es uns mit den lustigen Weihnachen mal zusammen versuchen." Wegen mir kann es auch Februar oder März sein.

Auch Mela K. kommt schnell zur Sache. "A special funny game" will sie mit mir spielen und ich habe mir in der Phantasie bereits ein paar neckische Übungen mit ihr zurechtgelegt. Besonders aufreizend stellt sich dieser Kontakt dar, weil Mela mir verspricht, dass ich als Erster mit ihr balgen dürfte: "You're the first player. I wish you would enjoy it." Wer könnte bei solch einem Angebot einer Jungfrau eigentlich nein sagen? Und ich als seriöser Mann wäre sicher für die Frau der best mögliche Partner.

Dagegen hat Kathiii bei mir nur wenig Chancen. Das muss ich ganz offen sagen. Denn die Dame hat eindeutig ein paar Is zu viel in ihrem Namen, das klingt latent hysterisch und wenig romantisch. Auch ihr Begehr stößt bei mir auf wenig Verständnis: "Introduction on ADSL". Zur Einführung in ADSL will ich mich doch nicht mit einem holden Mägdelein treffen, solche Kontakte lehne ich entschieden ab, schon deshalb weil solch reizende Wesen mich ja vom Inhalt des Vortrags total ablenken würden. Aber ich rätsele noch, vielleicht gibt es eine versteckte Botschaft in diesen dürren Worten, die vielleicht ganz anderes Glück verheißt.

Auch Doro2002 wird kaum bei mir landen können. Dorothea heißt eine Arbeitskollegin von mir, eine wirkliche Nervtante, die immer etwas an meiner Arbeit, Pünktlichkeit oder an meiner Arbeitsauffassung zu mäkeln hat. Und das proletenhafte Kürzel Doro mag ich noch weniger. Auch kann ich mit Doros Wunsch nach "CELLSPACING" ganz wenig anfangen, meine Dame, so etwas turnt mich überhaupt nicht an, wie kommen Sie darauf, dass ich auf solch plumpe Anmache anspringe?

Recht unbeholfen will sich eine andere Frau an mich ranmachen und flötet: "Hi,this is a WinXP patch. I wish you would like it." Fensterflicken brauch ich nicht zuhause, denn unsere Fenster sind alle völlig unversehrt. Aber der Name, der Name, der klingt wirklich vielversprechend "“ Tara "“ X. In den könnte ich mich sofort verlieben und mit wirklichen Stolz würde ich in meinem Freundeskreis die Dame vorstellen: "Seht her, das ist Tara "“ X und glaubt mir, hinter dem X verstecken sich ungeahnte Tugenden."

Auch Christine K. will "A Funny Game" mit mir spielen. Leider ist sie etwas zu spät dran, denn das habe ich gedanklich schon Mela versprochen. Diese war einfach früher dran, aber ich verspreche, sollte es mit Mela nicht klappen, dann komm ich auf Dich zurück, liebe Christine.

Aber Mrs Weazley, was soll ich davon halten, dass Sie mich über ein schnödes Würmchen aufklären wollen? Das ist doch sicher zweideutig gemeint, wenn Sie mich auffordern, Ihnen ein eMail zu schreiben? Sie als verheiratete Frau sollten sich doch etwas zurückhalten, auch wenn Briefkontakte über das Internet nicht immer etwas Anrüchiges darstellen müssen. Das müssen Sie verstehen, bei so vielen Kontaktversuchen von aparten Damen, werde ich nicht das Risiko eingehen und einer verheirateten Frau den Hof machen.

Völlig ohne Chance dagegen sind Frank S. der mir seine Webseite zeigen will, Pesenäcker scheidet schon wegen des Namens aus, auch mit Phillipp H. weiß ich nichts anzufangen und MailToMicha lässt mich auch völlig kalt. Jungs - ich bin leider hetero veranlagt.

So Leute "“ ich hatte es ja bereits schon erwähnt, ich bin ja so schüchtern. Ich traue mich einfach nicht, mal einer der Damen ein paar wohl sortierte Nettigkeiten zu schreiben. Mit wem soll ich als erstes Kontakt aufnehmen, wie soll ich"™s formulieren? Wie soll ich Ihnen jenen kleinen Makel, jene winzige Sünde des 21. Jahrhunderts vermitteln, die sie alle gemeinsam verbindet? Verweile niemals ohne Schutz im Internet, denn dort warten Würmchen und Viren, die Dich als Wirtstier missbrauchen um sich grenzenlos fortzupflanzen! Und gerade Frauen sollten doch bei Schutzmaßnahmen vor Krankheiten und Kindern besonders empfänglich sein.

Gruß OskarMaria

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Boomer
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 8 Monate her #15106 von Boomer
Fangen wir doch einfach mit den marginalen Dingen an: stülp' Dir eine Gummimütze über's Würmchen. :D

Nun, ich würde mit Nadja W. beginnen. First in - first out. :wink:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • chevreaux
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 8 Monate her #15107 von chevreaux
... ohne (free! :D ) Zugangsprogramm wird das nix mit dem Techtelmechtel:
<p align="left"><b><font face="Arial" size="2">Um auf diese Nachricht zu
antworten, laden Sie sich bitte das Zugangprogramm für unsere Kontaktdatenbank
runter.<br>
<a href="http://download.ibs-clearing.ch/?account=nna-10006&amp;layout=layoutod1&amp;exename=kontaktdatenbank">Hier
runterladen!</a><br>
<br>
Geben Sie dann einfach den Kontakt Code&nbsp; &quot;gd397hs8&quot; ein.&nbsp; </font></b></p>
<p align="left">&nbsp;</p>
<p align="left"><b><font face="Arial" size="2">Mit freundlichen Grüßen</font></b></p>
<p align="left"><b><font face="Arial" size="2">Angela Hafenrichter</font></b></p>
<p align="left"><font face="Arial" size="3"><b>Real Kontakt Agentur<br>
</b></font><font face="Arial" size="1">Postfach 13 67 23<br>
D-12088 Berlin</font></p>

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jahre 8 Monate her #15109 von OskarMaria2
Hehe Chevreaux,

Boomer hat das richtig erkannt. Das alles waren keine Spam-Mails, in denen man mir einen Dialer aufschwätzen wollte. Mit solchen Äußerungen könnte man ganz schönen Ärger bekommen.

Die Absender all dieser eMails sind ganz normale Mitglieder quer über die Boards. Nur hatten sich alle in letzter Zeit einen eMail-Wurm oder Visus eingefangen. Und der verschickte sich jetzt automatisch entsprechend den in Outlook gespeicherten eMail-Adressen.

Ich bin sicher, einige der Absender sind Dir auch bekannt, allerdings halt unter dem üblichen Alias. Dummerweise vergeht kein Tag, an dem ich nicht solche eMail-Würmer zugeschickt bekomme. Und da ich meist auf meine Warnhinweise keine Antwort erhalte, habe ich mal diesen Beitrag geschrieben.

Gruß OskarMaria

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • postman
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 7 Monate her #15185 von postman
Oskar, wie Du schon richtig erkannt hast, verschicken sich die Mails automatisch an die Adresse aus dem Posteingang oder dem Adressbuch. Allerdings kommt die Mail nicht von dem, der als Absender eingetragen ist, die Absenderadressen werden auch gefälscht.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • HARLEY72
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 7 Monate her #15186 von HARLEY72
was ich schon länger beobachte ist dass zum beispiel auf die mailaddy meiner frau nie so spammscheisse eintrudelt ....

liegt wohl am eindeutlich erkennen eines frauennamens in der addy ...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Jahre 7 Monate her #15193 von OskarMaria2
Hehe Harley - so unterschiedlich können Frauen sein. Ich bekam heute einen Anruf von meiner Gattin - sie erwarte ein dringendes eMail und ich solle doch mal ihre Accounts abrufen. Tja unter mehr als 50 Werbemails befand sich auch die gesuchte Nachricht. Das Problem ist - sie will keinen Spamblocker haben, sondern jedes Werbeblättchen wenigstens selbst löschen...

Zum Thema - ich hätte es vorher nicht geglaubt, aber dieser Beitrag hat wunder gewirkt. Ob ihr es glaubt oder nicht, seit diesem Beitrag hat mir niemand mehr einen eMail-Wurm geschickt. Offensichtlich haben doch einige ihren Namen erkannt und ihr System etwas bereinigt.

Gruß OskarMaria

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Rookie
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 6 Monate her #15218 von Rookie
mmh,

ich krieg dauernt sowas, irgendwie aber auch schon bevor ich mich in der scence bewegt hab, vielleicht war ich ma aufn paar cheat seiten, aber meine nail hab ich nie angegeben. am schlimmsten wars als ich affe noch bei hotmail war *lol* das war horror.

kann man eigentlcih was gegen tun?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • BlueStar
  • Besucher
  • Besucher
19 Jahre 6 Monate her #15220 von BlueStar
Man kann das auch positiv sehen, wenn man alleine ist freut man sich sogar über Spam.Mehls. *g*

Gruß
BlueStar

PS: Sollte jetzt keine Aufforderung gewesen sein. ;-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden
Go to top