Sim CityPanorama von Sim (russisch Сим), einer Kleinstadt in der Oblast Tscheljabinsk -- Urheber: Max071086 - Eigenes Werk -- CC BY-SA 4.0

Die Oblast Tscheljabinsk ist reich an Bodenschätzen. Der Abbau von Kupfer, Eisen, Zink und anderen Erzen tragen zum relativen Reichtum der Region bei. Dazu kommt die Rüstungsindustrie, vier der Stadtkreise besitzen den Status einer „geschlossenen Stadt“.

Seit Beginn der Mobilisierung steigen auch die Todesopfer in der Oblast stark an. Hier dokumentieren wir die Meldungen ab Position 101, die früheren Kriegstoten finden Sie hier. Aktuell 215 gefallene Soldaten.


Evgeny Perfilov101 Evgeny Perfilov

Palast der Kultur Sim - 22. Sept. um 20:09 -- Link

EWIGE ERINNERUNG AN HELDEN-LANDSMANN!!! Am 15. August 2022 starb Private Evgeny Perfilov während der Erfüllung seines Militärdienstes, getreu dem Militäreid, nachdem er Standhaftigkeit und Mut gezeigt hatte. Eugene wurde am 29. November 1973 in Duschanbe, Tadschikische SSR, geboren.

1995 wurde er in Ufa in die Reihen der RF-Streitkräfte eingezogen. Er diente im 201. Motorgewehr Gatchina zweimal in der Red Banner Motorgewehrabteilung. Während des Gottesdienstes unterschrieb er einen Vertrag. Er arbeitete bei PJSC "Agregat" in der Gießerei Nr. 41 als Schneider.

Im Juni 2022 unterschrieb er einen Vertrag und nahm an einer militärischen Spezialoperation der russischen Streitkräfte in der Ukraine teil. Die Verabschiedung findet am 23. September 2022 von 13:00 bis 15:00 Uhr im Foyer des Kulturpalastes statt. Die Beerdigung findet um 15 Uhr statt.


Marcel Abdulin102 Marcel Abdulin

Wohin in Argayash? fixierter Eintrag - 25. Sept. um 11:47 -- Link

Marcel Abdulin, ein Bewohner des Dorfes Kuzyasheva im Bezirk Argayash, starb während einer militärischen Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine. In der Region Cherson geriet er unter Beschuss und wurde verwundet. Im Krankenhaus fiel er ins Koma und starb, ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen ...

2003 absolvierte Marcel die Kuzyashev-Schule und trat sofort der Armee bei. Dann diente er in einem Schützenzug zum Schutz der geschlossenen Stadt Ozyorsk. Im Jahr 2005 wurde er für seinen Dienst in den Reihen des Innenministeriums der Stadt Tscheljabinsk vom Minister des Innenministeriums, V. A. Kolokoltsev, mit einer Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet. War in Tschetschenien ein Kriegsveteran. 2010 absolvierte er das Chelyabinsk College of Informatics, Information Technology and Economics. 2014 wurde ihm für seinen bedeutenden Beitrag zur Vorbereitung und Durchführung der XXII. Olympischen Winterspiele und der XI. Paralympischen Winterspiele in Sotschi eine Medaille vom Präsidenten der Russischen Föderation verliehen.

Im Allgemeinen hat Marcel viele Dankesschreiben für den Dienst am Vaterland, Abzeichen "For Distinction in Service", Medaillen "For Valor in Service". Wir sprechen der Familie und den Freunden von Marcel unser aufrichtiges Beileid aus. Wir sind stolz auf unseren Landsmann, der sein Leben für die Verteidigung des Mutterlandes geopfert hat!


Yaroslav Dunaev103 Yaroslav Dunaev

BUCH DER ERINNERUNG. Trekhgorny. Jurjusan - 25. Sept. um 5:02 -- Link

31.08.2022 starb bei der Erfüllung von Aufgaben während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine, der Volksrepubliken Lugansk und Donezk, geliebter Sohn, Enkel, Bruder Dunaev Yaroslav.
Der Ort der Beerdigung wird später bekannt gegeben.


Konstantin Aleksandrovich Taratenko104 Konstantin Aleksandrovich Taratenko

Absichtserklärung „Sekundarschule Nr. 3“, Juschnouralsk - 26.09.22 -- Link

Taratenko Konstantin Aleksandrovich - 23.04.2001 - 19.09.2022

Studierte an der Sekundarschule Nr. 3 von 2008-2017. 9 Klassen abgeschlossen. Er setzte sein Studium an der Südural State Technical College fort. Seit September 2021 diente er im Rahmen eines Vertrags bei den Streitkräften der Russischen Föderation. Ab dem 24. März 2021 nahm er an einer militärischen Spezialoperation in der Ukraine teil. Er starb als Held am 19. September 222.

Er wollte nicht kämpfen, er ging dorthin, wo sie schießen, dorthin, wo seine Hilfe von einfachen Zivilisten aus Donbass und Luhansk benötigt wurde. Er kämpfte gegen die Nazis für einen friedlichen Himmel über seinem Kopf! Er hat unser Land Russland und uns alle verteidigt!Er war nur 21 Jahre alt.

Wir kannten Kostya als einen netten, freundlichen und hilfsbereiten Kerl. Er wird es in unseren Herzen bleiben! Wir werden Kostya immer in Erinnerung behalten und stolz auf ihn sein! Die Verwaltung und das Personal der Schule Nr. 3 sprechen der Familie und den Freunden ihr Beileid aus.


Igor Varfolameev105 Igor Varfolameev

Mitgehört | Emangelinka - 26. Sept. um 14:26 -- Link

Der Abschied von Igor Varfolameev findet am 29.09 um 11:30 Uhr in der Lesnaya Str. 49 statt.


Vyacheslav Khachaturian106 Vyacheslav Khachaturian

Ljudmila Markelow - 26. Sept. um 18:16 -- Link

Das himmlische Heer wird täglich mit Bekannten aufgefüllt und nicht so sehr ... Jetzt sind die Lieben an der Reihe. Vyacheslav Khachaturian… PMC Wagner…

Hatte Kampferfahrung und Auszeichnungen, ging freiwillig. Er starb für sein Land, für uns.
Anmerkung: Wagner Gruppe

Alexander Sapogov


107 Alexander Sapogov

 IN ERINNERUNG AN DIE MATRIZE IN SPEC. BETRIEB - 25. Sept. um 3:10 -- Link

Am 13. Juli 2022 starb Alexander Sapogov während einer besonderen Militäroperation. Ein Eingeborener der Stadt Bakala, Region Tscheljabinsk. Sasha war ein sehr guter Freund, Kamerad, Bruder. In jeder Situation kam er zur Rettung und war da. Auf ihn konnte man sich immer verlassen.Man konnte ihn nur um seinen Optimismus beneiden. Von ihm gingen immer nur gute Gefühle aus.

Wir werden immer an Dich denken! Du bist für immer in unseren Herzen!


Valery Andreevich Smirnov108 Valery Andreevich Smirnov

Zeitung "Region" - 1. Okt. um 9:01 -- Link

Ewige Erinnerung an den Helden! Heute nahmen sie im Kulturhaus der Stadt Abschied von dem verstorbenen Trojaner. Junior Sergeant Smirnov Valery Andreevich starb während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine an den Folgen eines Beschusses.

Verwandte, Freunde, Beamte kamen, um sich von ihm zu verabschieden.


Vitaly Alexandrovich Shestov109 Vitaly Alexandrovich Shestov

Jesenija Schestowa fixierter Eintrag - 02.10.2022 -- Link

Am 04.10.2022 wird in der Kirche der Verklärung des Herrn, Chebarkul, um 12:00 Uhr ein Abschied von ihrem geliebten Ehemann, Sohn und Bruder, dem wunderbaren Freund Vitaly Alexandrovich Shestov stattfinden, der während einer besonderen Militäroperation starb.


Wjatscheslaw Michailowitsch Jurkow110 Wjatscheslaw Michailowitsch Jurkow

Kasli belauscht - 2. Okt. um 12:09 -- Link

Am 7. September starb während einer Spezialoperation in der Ukraine Jurkow Wjatscheslaw Michailowitsch im Alter von 38 Jahren. Er diente in der Pskov Airborne Division. Geboren in der Stadt Kasli, besuchte die Schule 27.

Verwandte und Freunde lieben, erinnern und trauern.


Andrey Alekseevich Frantsev111 Andrey Alekseevich Frantsev

BUCH DER ERINNERUNG. Trekhgorny. Jurjusan - 3. Okt. um 13:24 -- Link

30.09.2022 Während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine starb mein Bruder Frantsev Andrey Alekseevich.

Über das Datum und den Ort der Beerdigung werden wir Sie später informieren!


Denis Anatolyevich Piyandin112 Denis Anatolyevich Piyandin

Maksim Lawrow - 3. Okt. um 20:18 -- Link

20.09.2022 Denis Anatolyevich Piyandin starb im Alter von 23 Jahren während einer Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine. Vom ersten Tag an war er in der Kampfzone und kämpfte tapfer für das Mutterland.

05.10.2022 In der Kirche der Verklärung des Herrn Chebarkul findet um 12:00 Uhr ein Abschied von einem geliebten Sohn, Bruder, Kameraden und natürlich einem Freund statt.. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben. Wir alle lieben dich, denk daran, trauere.


113 Arseny Afanasyev

Ascha | Anzeige - 3. Okt. um 17:44 -- Link

Unsere Landsleute aus der Region Tscheljabinsk starben. Verwandte und Freunde, Beileid, viel Gesundheit für Sie, halten Sie durch.

Text Foto: "Am 4. Oktober um 14.00 Uhr findet in der Kirche der Verklärung des Herrn ein Abschied von Afanasyev Arseny statt."


Georgy Kustov114 Georgy Kustov

Lesja Klementjewa - 05.10.22 -- Link

Heute, am 5. Oktober 2022, sind 40 Tage seit dem Tod eines wunderbaren, fröhlichen und energischen Menschen, Georgy Kustov, vergangen.

Als Zhora ein feindliches Objekt eroberte und keine hundert Meter erreichte, starb er an einer Schrapnellwunde. Wir sprechen der Familie und den Freunden unseres Freundes George, der immer in unseren Herzen und in Erinnerung bleiben wird

, unser aufrichtigstes und aufrichtigstes Beileid aus . Erinnern wir uns mit freundlichen Worten und Gebeten an unseren Zhorik, Amen 25.02.1995 - 27.08.2022


Danila Bruskov115 Danila Bruskov

Nadeschda Bruskowa - 5. Okt. um 13:03 -- Link

Der Abschied von Danila Bruskov findet am Samstag, den 8.10.22, in der Siedlung Zaozerny, st. Projectnaya 8.

Um 13:00 Beerdigung auf dem Friedhof von Kopeysk, Siedlung Zlakazovo, Walk of Fame. Das Gedenkessen findet im Dorf Starokamyshinsk, DK im statt. Majakowski um 16:00 Uhr


Peter Ukhvanov116 Peter Ukhvanov

Unsere Goldlöckchen - 05.10.22 um 13:31 -- Link

In Slatoust verabschiedeten sie sich von Unterfeldwebel Peter Ukhvanov, der auf dem Boden von Cherson starb, als er einen Kampfeinsatz des Nördlichen Militärbezirks durchführte. Als Absolvent der Schule Nr. 77 studierte er an der Eisenbahnschule PU-35, wurde 2005 zum Militärdienst in die Stadt Birobidschan einberufen und unterschrieb dort einen Vertrag.

Während des Spezialeinsatzes diente er als Artillerist in einer selbstfahrenden Haubitzendivision. Bei der Abwehr der Offensive der ukrainischen Nationalisten traf eine feindliche Granate oder Rakete seine "Sauschka". Peter starb zusammen mit der gesamten Besatzung.

Pert Ukhvanov wurde posthum dem „Order of Courage“ überreicht. Ewiger Ruhm den russischen Helden! Beileid an die Familien.


Grigory Vyacheslavovich Litvinov117 Grigory Vyacheslavovich Litvinov

Angelina Litvinova - 7. Okt. um 21:40 -- Link

Während einer militärischen Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine starb Litvinov Grigory Vyacheslavovich im Alter von 24 Jahren.

Mein liebster und einziger Bruder, ein wundervoller Sohn, ein liebevoller Ehemann und ein hingebungsvoller Freund. Grisha war eine zielstrebige, sehr freundliche und sympathische Person. War jederzeit bereit zu helfen. Absolvent der Tscheljabinsker Agraruniversität. Nach Ableistung des Wehrdienstes bei den Luftlandetruppen entschloss er sich, einen Einjahresvertrag zu unterschreiben.

„Mama, schau, da fällt etwas herunter, wie Löwenzahn. Das, mein Sohn, sind Fallschirmjäger! - Mit diesem Lied wurde unsere Grischa in Verbindung gebracht, er war es, der es seiner Mutter aus der Armee vorsang. Vom ersten Tag des Spezialeinsatzes an war er im Kampfgebiet. Grisha erfüllte heldenhaft die ihm übertragenen Aufgaben, sorgte für eine ununterbrochene Kommunikation und verteidigte tapfer seine Heimat.

Mein geliebter Bruder, für uns wirst du immer der klügste Mensch in unseren Herzen bleiben.


Kenzhetai Beksautov118 Kenzhetai Beksautov

Mauer der Erinnerung in Kartaly - 8. Okt. um 8:58 -- Link

Betet für den gefallenen Krieger - Beksautov Kenzhetai. Geboren am 13. Juni 1987, gestorben am 20. September 2022. Teilgenommen an einer Spezialoperation in der Ukraine, war ein echter Held. Wir werden dich niemals vergessen.

Die Verabschiedung findet am 09.10.2022 von 10.00 bis 12.00 Uhr im Kulturpalast Raduga statt.


Alexei Ovchinnikov119 Alexei Ovchinnikov

Laufklub "Gesundheit", Snezhinsk - 8. Okt. um 8:46 -- Link

In der Ukraine starb ein junger, talentierter und vielversprechender Snezhinsky-Athlet Alexei Ovchinnikov. Worte können Trauer nicht ausdrücken.

Unser Beileid gilt den Familien, Freunden und Angehörigen des Verstorbenen. Die Erinnerung an Alexei Ovchinnikov wird für immer in unseren Herzen bleiben. Wir erinnern uns so fröhlich und munter an ihn beim „Space Run“ am 10.04.2022.


Dmitry Alekseevich Grigoriev120 Dmitry Alekseevich Grigoriev

Belauscht Katav - Ivanovsk - 8. Okt. um 19:29 -- Link

Die Verabschiedung von Grigoriev Dmitry Alekseevich findet am 10.10.22 um 14:00 Uhr in der Kirche statt.


Wladimir Sergejewitsch Tscherjomukhin121 Wladimir Sergejewitsch Tscherjomukhin

Typisch Chebarkul - 10. Okt. um 16:13 -- Link

06.10.2022 Wladimir Sergejewitsch Tscherjomukhin ist im Alter von 28 Jahren bei einer Spezialoperation auf dem Territorium der Ukraine heldenhaft gestorben. Vom ersten Tag an war er in der Kampfzone und kämpfte tapfer für das Mutterland.

12.10.2022 In der Kirche der Verklärung des Herrn, Chebarkul, findet um 12:00 Uhr ein Abschied von einem geliebten Ehemann, Sohn, Bruder, Kameraden, Freund und einfach dem wunderbarsten Menschen statt. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben. Wir alle lieben dich, denk daran, trauere.


Andrej Tschupin122 Andrej Tschupin

Natalja Bornjakowa - 10. Okt. um 16:21 -- Link

Held! Ich bin stolz und werde es nie vergessen! Mein Klassenkamerad - Andrej Tschupin - starb während eines Kampfeinsatzes in der Ukraine! Gesegnete Erinnerung und mein Beileid an Familie und Freunde!

Hat mich immer kleine Schwester genannt...Schlaf ruhig, kleiner Bruder...


Viktor Viktorowitsch Kasakow123 Viktor Viktorowitsch Kasakow

CHUT : Nina Malinowskaja - 11.10.2022 um 06:15 -- Link

Kasakow Viktor Viktorowitsch 42 Jahre. Ein Absolvent von CHUT. Gestorben im Militärdienst.


Anton Yurievich Veselov124 Anton Yurievich Veselov

Typisch Chebarkul - 11. Okt. um 3:17 -- Link

02.10.2022 Während der Erfüllung des Militärdienstes in der Ausführungszone der Militärischen Sonderoperation auf dem Territorium der Ukraine. Geliebter Ehemann, Sohn, Bruder, Papa starb heldenhaft Veselov Anton Yurievich geboren am 13.09.1989.

Der Abschied findet am 13. und 22. Oktober um 12:00 Uhr in der Kirche der Verklärung des Herrn in Chebarkul statt Antosha, Liebes, du wirst für immer in unserer Erinnerung bleiben, für immer in unseren Herzen ... Erinnere dich, Liebe, Trauer . .. Unser Verlust ist unwiederbringlich ... Helle Erinnerung ..
Anmerkung: Gruppe Wagner Söldner


Danil Chepenko125 Danil Chepenko

Was ist in Magnitka? - 12.10.2022 um  07:59 -- Link

Ein 22-jähriger Bürger von Magnitogorsk starb während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der DVR und LVR.

Danil Chepenko diente als Mechaniker im Kommunikationsbataillon des Kommunikationsbataillons. und starb am 4. Oktober. Für Mut und Courage wurde Danil Vladimirovich Chepenko posthum mit dem Order of Courage ausgezeichnet.


126-127 Anton Borissow (Borisov) und Timur Achmetschin (Akhmetshin)

13. Oktober 2022, 22:26 Uhr -- Link

„Papa, ich rufe noch nicht an, die setzen uns morgen ab“: Das sagen die Angehörigen der toten Mobilisierten
Am 29. September wurden Süduraler, die bei einer Spezialoperation starben, aus der Reserve einberufen...

Anmerkung: Der Artikel gibt nur zwei Namen der 5 getöteten preis. Ansonsten persönliche Anmerkungen der Hinterbliebenen


Meduza hat noch einen dritten Namen ermittelt:

128 Igor Evseev 

18:25, 13. Oktober 2022 -- Link -- Beitrag als pdf mit Google ins Deutsche übersetzt

"BBC Russian Service": Mobilisierte aus der Region Tscheljabinsk, deren Tod von den Behörden gemeldet wurde, wurden ohne Vorbereitung an die Front geschickt


Maxim Rodionov129 Maxim Rodionov

13. Oktober 2022, 13:02 Uhr -- Link

Der Vater eines 27-jährigen Mobilisierten aus Snezhinsk wies die Version vom Drogentod seines Sohnes zurück. Alexey Rodionov wartet auf den Abschluss der gerichtsmedizinischen Untersuchung. Maxim Rodionov war 27 Jahre alt.

Der Vater des 27-jährigen Maxim Rodionov, der aus Snezhinsk mobilisiert wurde, wies die Version des Todes seines Sohnes aufgrund einer Überdosis Drogen zurück . Ihm zufolge hat der Sohn nie illegale Substanzen konsumiert. Maxim hat nie Drogen genommen. Er diente in der Armee, jetzt ging er selbst zum Wehrdienst und bat um eine Vorladung - sagte Alexei Rodionov gegenüber 74.RU. - Maxim hinterließ eine dreijährige Tochter und eine Lebensgefährtin. Die Gerichtsmediziner sagen nichts, sie sagten, sie sollen nächste Woche vorfahren.

Alexei Rodionov glaubt nicht an die Worte des Staatsduma-Abgeordneten Maxim Ivanov, der die Situation mit den im Ural Mobilisierten über eine Überdosis überwacht. Aber der Vater kann ihnen noch nicht widersprechen. „Nicht bis dahin“, antwortete Rodionov senior.


Ivan Trushin130 Ivan Trushin

Leonid Chlestow - 14. Okt. Ähm 6:35 -- Link

Mein Klassenkamerad Trushin Ivan starb in der NWO-Zone Ewige Erinnerung an den Helden!!!


Yaroslav Bulaev131 Yaroslav Bulaev

Ilona Malinowa - 14. Okt. um 8:18 -- Link

Der Abschied von Yaroslav Bulaev findet am 17.10.2022 in Tscheljabinsk um 11:00 Uhr statt.

Varnenskaya 4b, Beerdigung 13:30 Mariä-Himmelfahrt-Friedhof. Gedenkdinner 15:00, st. Freundschaft 21.

Link II

Am Montag, dem 17. Oktober, verabschiedeten sie sich in Tscheljabinsk vom 24-jährigen mobilisierten Jaroslaw Bulajew, der während einer besonderen Militäroperation starb. Wie die Mutter der Wehrpflichtigen Natalya 74.RU mitteilte, wurde Jaroslaw am 29. September mobilisiert , am 8. Oktober starb er. Hinter Jaroslaw war die Erfahrung des einzigen Militärdienstes - im Regiment der Ehrengarde der Nationalgarde....


Vadim Bulatov132 Vadim Bulatov

Coelga hörte #PK - 15.10.2022 -- Link

Liebe Einwohner von Koelga, Freunde und Verwandte. Der Abschied von unserem Helden Vadim Bulatov findet am 16.10.2022 um 12.00 Uhr in der Kirche des Erzengels Michael statt.
Anmerkung: Am 29.09.22 war der Tag der Abreise laut Schwester


Kamil Ziganshin133 Kamil Ziganshin (Siganschin)

Schamil Siganschin - 17. Okt. um 6:56 -- Link

Denken Sie daran! Wir trauern! Bei einem Spezialeinsatz in der Ukraine starb ein Absolvent unserer technischen Schule
Ziganshin Kamil.

Kamil war ein aktiver Schüler, Leiter der Gruppe, Kapitän der Volleyballmannschaft der technischen Schule, der allererste der Gruppe wurde in die Armee eingezogen. Wir sprechen den Eltern von Ziganshin Kamil unser Beileid aus. Ruhe in Frieden!


Valery Mikhailov134 Valery Mikhailov

Es zeigt Koriawzew - 19. Okt. um 15:39 -- Link

Heute habe ich die Nachricht vom Tod meines Kameraden Valery Mikhailov erhalten. Ewige Erinnerung an Sie Soldat!


Alexander Georgievich Ushakov135 Alexander Georgievich Ushakov

MOU Sekundarschule Nr. 1, Yuzhnouralsk - 19. Okt. um 15:18 -- Link

Während einer besonderen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine wurde ein Absolvent unserer Schule, Alexander Georgievich Ushakov, getötet.

2013 absolvierte er 9 Klassen. Der Klassenlehrer I. Yu. Kakorina erinnert sich an Alexander als einen verantwortungsbewussten, freundlichen und konfliktfreien Menschen. Sasha war erst 25 ... Ewige Erinnerung.


Alexey Albekov136 Alexey Albekov

Ljubow Schtscherbakowa - 18. Okt. um 17:25 -- Link

Der Abschied von Alexey Albekov findet am 21.10.2022 (Freitag) an der Adresse - Dorf Bektysh, Etkulskaya-Straße, Haus 49 statt. Bis 11-00.


Nikita Perlin137 Nikita Perlin

20. Oktober 2022, 12:50 Uhr -- Link

„Die Beerdigung wurde an seinem Geburtstag übergeben“: In der Region Tscheljabinsk wird man sich vom fünften Mobilisierten verabschieden, der bei einer Spezialoperation gestorben ist.  Der 31-jährige Nikita Perlin wird in Etkul beerdigt. Nikita starb am 8. Oktober.

In Etkul, Region Tscheljabinsk, werden sie sich von dem 31-jährigen mobilisierten Nikita Perlin verabschieden, der in der Zone einer speziellen Militäroperation starb. Wie seine Frau Polina 74.RU mitteilte, wurde Nikita am 29. September mobilisiert und starb am 8. Oktober.

- Die erste Beerdigung wurde mir am 13. Oktober zugeschickt, und vier Stunden später riefen sie vom Militärregistrierungs- und Einberufungsamt an und sagten, dass sie den Fall einstellen würden, weil sie ihn nicht identifizieren könnten, - sagte Polina Perlina. - Und gestern haben sie wieder angerufen, ich bin gefahren, sie haben gesagt: "Wir haben schlechte Nachrichten für Sie, schließlich werden wir Sie beerdigen, weil Ihr Mann gestorben ist." Ich sage: „Das sagst du mir schon zum zweiten Mal, ist das definitiv mein Mann?“ Sie antworteten, dass es jetzt bestätigt wurde. Und wie sich herausstellte, wurde mir die Beerdigung an seinem Geburtstag überreicht. Gestern wäre er 32 Jahre alt geworden. Die Vorladung wurde Nikitas Frau am 19. Oktober überreicht.

Polina sagt, dass Nikita einmal den Militärdienst absolviert hat. Dann eröffnete er seine eigene Firma für den Bau von Fachwerkhäusern und Bädern. Als er einen Aufruf zur Mobilmachung erhielt, ging er ohne zu zögern, obwohl er einen Grund hatte, nicht zu gehen. — Er war der Vormund seines Großvaters. Aber er sagte, dass er sich nicht dahinter verstecken würde. Sobald sie angerufen haben, werden sie gehen “, fügte die Witwe hinzu.

Polina wurde mit zwei Kindern allein gelassen - einem neunjährigen Sohn aus erster Ehe, den Nikita als sein eigenes aufzog, und ihrem gemeinsamen einjährigen Baby. Jetzt organisiert sie die Beerdigung, der Abschied von Nikita findet am Samstag, den 22. Oktober in Etkul statt.

Der Leiter des Bezirks Etkulsky, Yuri Kuzmenkov, bestätigte den Tod von Nikita Perlin und sagte, dass die Verwaltung der Familie helfen werde.


Sergey Anatolyevich Rzhanov138 Sergey Anatolyevich Rzhanov

ZENTRUM FÜR PATRIOTISCHE JUGENDBILDUNG fixierter Eintrag - 20.10.22 -- Link

‼‼LIEBE FÜR UNSEREN LANDSMANN RZHANOV SERGEY ANATOLYEVICH 10/12 /1986-10/11/2022, Guards Junior Sergeant

FAREWELL findet am 22. Oktober 2022 von 14:00 bis 15:00 Uhr an der Adresse statt: st. Sowjetskaja, 94, Abschiedssaal.
BRENNEN: Der Friedhof am linken Ufer des „Walk of Glory“

Rzhanov Sergey Anatolyevich starb am 11. Oktober 2022 bei der Erfüllung von Aufgaben während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine, der Volksrepublik Luhansk und der Volksrepublik Donezk. Der Tod ist während der Zeit des Wehrdienstes eingetreten und auch mit der Erfüllung von Wehrdienstpflichten verbunden. DAS IST EIN IRREVERSIBLER VERLUST!

MGOO "Veteranen Afghanistans und Tschetscheniens" in Magnitogorsk drückt den Familien und Freunden des Verstorbenen sein Beileid aus.


Oleg Alexandrovich Leontiev139 Oleg Alexandrovich Leontiev

Olga Tretjakowa - 20.10.22 -- Link

Gestern haben wir unseren engen Freund Oleg Alexandrovich Leontiev, geboren am 19.12.1976, beerdigt. der am 7. Oktober 2022 in der Ukraine starb Cherson.

Es ist sehr schwierig, etwas zu sagen und zu kommentieren, der Schmerz des Verlustes kann nicht in Worte gefasst werden. Ruhe in Frieden, lieber Freund, er hat in der Militäreinheit 84975 (90. Panzerdivision) gekämpft, bitte antworten Sie, wer damals in dieser Einheit bis zum 7.10.2022 gekämpft hat, oder Verwandte, die Informationen haben.


Sergey Gennadievich Suchkov140 Sergey Gennadievich Suchkov

Wir sind aus Mias - 21. Okt. um 12:36 -- Link

Während der Sonderoperation des Nördlichen Militärbezirks wurde Sergeant Sergey Gennadievich Suchkov auf tragische Weise getötet.

Die Verabschiedung findet am 24.10.22 von 11-12 in der Trauerhalle der Avtozavod-Gedenkstätte


Alexander Sergeevich Grachev141 Alexander Sergeevich Grachev

ZOV Miassa - 22. Okt. um 6:53 -- Link

Während der militärischen Spezialoperation starb Alexander Sergeevich Grachev heldenhaft.

Beileid an Familie und Freunde. Wir trauern mit euch. Alexander war bis zum Ende dem Eid und der Militärpflicht treu.

Wir werden die Erinnerung an unseren Helden in unseren Herzen bewahren. . Der Abschied von Alexander findet am 25. Oktober statt. Von 12 bis 13. In der Trauerhalle der Avtozavod-Gedenkstätte.


Sergey Solokhin142 Sergey Solokhin

23. Oktober um 11:10 Uhr -- Telegram-Link

Während der Erfüllung des Militärdienstes am 11.10.2022 in der Ausführungszone der Militärischen Sonderoperation auf dem Territorium der Ukraine.
Geliebter Ehemann, Sohn, Bruder, Papa Sergey Solokhin ist heldenhaft gestorben, Lieber, du wirst für immer in unseren Herzen bleiben. Wir erinnern uns, wir lieben, wir trauern... Unser Verlust ist unwiederbringlich... Gesegnete Erinnerung an den Helden

Die Verwaltung von Tschpmiass spricht der Familie und den Freunden von Sergej Solochin ihr Beileid aus.


Andrei Shcherbina143 Andrei Shcherbina

Typisch Chebarkul - 23. Okt. um 13:06 - -- Link

Shcherbina Andrei starb am 10.11.2022 heldenhaft im Bereich der Special Military Operation. Geliebter Ehemann, Bruder, Sohn und geliebter Vater.

Du wirst für uns für immer ein Held und ein Vorbild für deinen Sohn bleiben. Denken Sie daran ... Liebe ... Trauer ... Helden Russlands werden für immer in unseren Herzen bleiben.


Anton Alekseevich Kapustyan 144 Anton Alekseevich Kapustyan

Neues Kaolin - 24.20.2022 -- Link gelöscht -- Screen

Während des SVO in der Ukraine am 14. Oktober 2022 starb ein geliebter Sohn, Bruder, Neffe, Onkel und guter Freund Kapustyan Anton Alekseevich.

Der Abschied findet am 26. Oktober 2022 um 11:30 Uhr im Dorf Kisilchilik am Eingang zu statt das Dorf in der Nähe des STORE. Und auch der Abschied wird mit stattfinden. Annenes im Club um 10:00 Uhr.


Denis Zalaldinov145 Denis Zalaldinov

Marina Pylaewa fixierter Eintrag - 26. Okt. um 7:12 -- Link

16.10.2022 Der Held Russlands Denis Zalaldinov starb während einer Spezialoperation in der Ukraine. Er war sehr jung, er war erst 33 Jahre alt. Denis kämpfte seit August gegen den Nationalsozialismus, er war sehr mutig, mutig und mutig! 

Er kämpfte für seine Lieben, für Gerechtigkeit, für das Mutterland, und dieser Bandera-Abschaum nahm ihm das Leben. Wir alle trauern sehr um ihn, dies ist ein unermesslicher Verlust für alle geliebten Menschen. Eine tiefe Verbeugung vor Denis' Mutter für die Erziehung eines solchen Helden und Beschützers. Danke Denis Bruder, dass du keine Angst hattest und gegangen bist, um uns alle zu beschützen!!! Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben! Ewige Erinnerung, möge die Erde in Frieden ruhen Deniska.


Akhmat Akhmatsharifovich Sayfulin146 Akhmat Akhmatsharifovich Sayfulin

Taukaevo belauscht - 25. Okt. um 5:30 -- Link

Heute verabschieden wir uns im Dorf für immer von Sayfulin Akhmat Akhmatsharifovich, Beileid an seine Familie und Freunde!!!

Allahumma-gfir (...) (Ahmat), wa-rfa' darajata-hu fi-l-mahdiyina, wa-khlufhu fi 'aqibi-hi fi-l-gabirina, wa-gfir la-na wa la-hu, ya Rabba-l-'alamina, wa-fsah la-hu fi kabri-hi wa nawvir la-hu fi-hi! Amen! Lass den Glauben dein Begleiter sein!


Andrey Shibaev147 Andrey Shibaev

Mr. Satka hat es belauscht - 26. Okt. um 13:28 -- Link

27.10.22 um 12:00 Uhr Im Erholungszentrum Stroitel findet die Verabschiedung von Andrey Shibaev statt.


Alexander Novikov148 Alexander Novikov

Militärisch-industrieller Komplex GRANIT KhKO "Khutor Mogutovsky" - 27.10.2022 -- Link

Am 22. Oktober starb während einer besonderen Militäroperation unser Schüler, Freund, Bruder, Mitstreiter - der Kommandeur eines Aufklärungszuges, Leutnant Novikov Alexander "Bambi" im Zuge einer speziellen Militäroperation ...

Sasha hat war immer nicht nur ein Anführer, sondern auch das beste Beispiel für seine Kameraden, ein wahrer Freund und eine zuverlässige Unterstützung für Freunde und Angehörige ...

Wir trauern, ewige Erinnerung ...


Georgy Igorevich Balyazin149 Georgy Igorevich Balyazin

Katjuscha Lazareva - 27. Okt. um 18:57 -- Link

Während der militärischen Spezialoperation starb Balyazin Georgy Igorevich heldenhaft. Abschied vom Helden findet am 30. Oktober statt. Von 11 bis 12 Uhr In der Trauerhalle von "Memorial" (Avtozavod)


Igor Urvantsev150 Igor Urvantsev

Kopeisk Online - 28. Okt. um 8:07 -- Link

Unser Landsmann Kopeychanin Urvantsev Igor starb während einer Spezialoperation in der Ukraine.

In Kopeisk nehmen sie Abschied von dem 2001 geborenen Igor Urvantsev, der während der Ausübung seines Militärdienstes bei einem Spezialeinsatz in der Ukraine ums Leben kam. Es wird berichtet, dass Igor eine Frau und ein 4 Monate altes Kind hinterließ.

Dies ist ein irreparabler Verlust. Ein freundlicher und großzügiger Mann ist gestorben. Beileid an Familie und Freunde. Ewige Erinnerung an den Helden!


Kirill Artemovich Makarov 151 Kirill Artemovich Makarov

Poletajewo | Offizielle Seite - 28. Okt. um 13:00 -- Link

Makarov Kirill Artemovich starb am 19.10.2022. während der Feindseligkeiten.

Der Abschied findet am 29. Oktober (Samstag) im Dorf Poletaevo statt:
- 10:30 Uhr am Ort seines Wohnorts, Poletaevskaya-Straße, 19
- 11:00 Uhr Trauerfeier in der Kirche Chipyshevo

Verwaltung der Poletaevsky ländliche Siedlung spricht Familie und Freunden aufrichtiges Beileid aus.


Radmir Chakimow 152 Radmir Chakimow (Khakimov)

Elina Giljasowa - 29. Okt. um 13:49 -- Link

Geliebter Bruder. Wir werden dich immer in Erinnerung behalten und dich nie vergessen. Du bleibst für immer in unseren Herzen. Du bist unser Held, du bist mein geliebter Bruder, ich werde mich jede Minute meines Lebens an dich erinnern. Du wirst in unseren Herzen weiterleben.

Möge die Erde in Frieden ruhen, mein geliebter Bruder.


Pavel Pavlovich Belousov153 Pavel Pavlovich Belousov

VIP Juschnouralsk - 30. Okt. um 4:13 -- Link

Belousov Pavel Pavlovich - Ein Teil der Region Uvelsky reiste am 29.09.22 zur Mobilmachung an die Front ab. Er zögerte keine Minute und nahm es als PFLICHT an!

Starb einen Monat später in der NWO -Zone im Alter von 22 Jahren Es gibt keine Worte, um auszudrücken, wie stolz und DANKBAR wir sind!


Anton Bessonov154 Anton Bessonov

Alexander Newski - 31. Okt. um 19:52 -- Link -

Antokha ist gestorben. Freund aus Kindertagen. Für mich ist er ein Held und ein Vorbild!

Herr, sei ihm daheim gnädig! Wer diese Nachricht sieht, betet für ihn!


Grigory Andryushchenko155 Grigory Andryushchenko

Wsewolod Polew - 1. Nov um 8:54 -- Link

Morgen findet der Abschied von Grisha Andryushchenko um (13:00 Uhr, Adresse 2. Mai) statt.


Inal Zelimkhanovich Tasoev156 Inal Zelimkhanovich Tasoev

Kleinanzeigen von Sneschinsk - 2. Nov um 15:58 -- Link

Tasoev Inal Zelimkhanovich .... Er wurde am 6. Oktober auf die Tagesordnung gesetzt (mobilisiert), starb in der Nacht vom 23. auf den 24. Oktober ....

Das Datum des Abschieds wird zusätzlich bekannt gegeben. Danke euch allen für eure Unterstützung. Ewige Erinnerung, Held!!!
Anmerkung: Sneschinsk ist eine geschlossene Stadt - dort werden Atomwaffen entwickelt und gewartet.


Artyom Mashukov157 Artyom Mashukov

3. November 2022 -- Link

28-jährige Einwohner der Stadt Minyar starb in der Ukraine. Artyom Mashukov, der am 2. Oktober mobilisiert wurde, starb, als er die Aufgaben einer speziellen Militäroperation ausführte.

Irina Kartashova, eine Bewohnerin von Minyar, erhielt eine Beerdigung für ihren Bruder Artyom Mashukov. Der junge Mann wurde am 2. Oktober als Aufklärungsfunker des Aufklärungszuges der Aufklärungskompanie des Aufklärungsbataillons mobilisiert. Unser 28-jähriger Landsmann starb während der Erfüllung der Aufgaben einer militärischen Sonderoperation zur Entmilitarisierung und Entnazifizierung auf dem Territorium der Ukraine, während er Militärdienst leistete.

Einwohner von Minyar in sozialen Netzwerken erinnern sich an ihren Landsmann, Nachbarn, Klassenkameraden und sprechen der Familie des Verstorbenen ihr Beileid aus. Der Typ absolvierte die Schule Nr. 1, vor der Mobilisierung arbeitete er im Minyar-Sportkomplex. Ruhig, ausgeglichen, lakonisch. Die Schwester erinnert sich, dass Artyom gerne im Garten arbeitete. „Artyom….. Wie schade, Beileid an Familie und Freunde, gesegnete Erinnerung an Sie, unser lieber Klassenkamerad.“ „Mein Herz weint, wir sind uns diesen Monat alle so nahe gekommen, wir waren so besorgt umeinander, wir haben ständig angerufen: „Ruft deins an? Am Leben? Gesund? Und jetzt ist Artyom weg. Irina, bitte nehmen Sie mein tiefstes Beileid entgegen. „Gesegnete Erinnerung an Sie, Landsmann. Beileid an Familie und Freunde."

Wie die Familie des verstorbenen Soldaten, der seine heilige Pflicht bis zum Ende erfüllt hat, mitteilte, findet am Samstag der Abschied von Artjom Michailowitsch Mashukov statt. Die Trauerfeier findet im Sportzentrum statt.


Anatoly Pavlovich Kurochkin158 Anatoly Pavlovich Kurochkin

Typisch Chebarkul - 3. Nov um 11:25 -- Link

24.10.2022 Während einer besonderen Operation auf dem Territorium der Ukraine starb der geliebte Ehemann, Vater, Schwiegersohn, Bruder Anatoly Pavlovich Kurochkin, geboren am 28. März 1990, heldenhaft.

Die Verabschiedung findet am 05.11.2022 in der Kirche der Verklärung des Herrn in Chebarkul statt. um 12:00 Uhr. Wir erinnern uns... Wir lieben... Wir trauern... Du bist immer in unseren Herzen.


Dmitry Gennadievich Beltyukov159 Dmitry Gennadievich Beltyukov

Satka belauscht (heimlich ;) - 3. Nov um 16:14 -- Link

Beltyukov Dmitry Gennadievich starb während einer besonderen Militäroperation. Die Verabschiedung findet am 7. November vom 12.-13. im Kulturpalast „Stroitel“ statt.


Alexej Polenok160 Alexej Polenok 

PLANETENSCHULE - 3. Nov. um 13:11 Staatliche Organisation -- Link

Ein Schüler unserer Schule, Mitglied der SVO in der Ukraine, starb im Militärdienst - Polenok Alexej.

Klassenkameraden und Schullehrer erinnerten sich an Alexei als eine freundliche, sympathische Person. Er war ein guter Freund, immer bereit zu helfen und zu unterstützen. Er starb, um die Interessen seines Heimatlandes zu verteidigen. Seine Erinnerung wird für immer in den Herzen der Lieben bleiben. Freunde und Lehrer des Verstorbenen trauern.


Eduard Popov161 Eduard Popov

Verwaltung der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky - 5. Nov um 4:54 -- Link

Die Verwaltung der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky und der Abgeordnetenrat der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky sprechen der Familie des Verstorbenen während des Sondereinsatzes am 23.09. Big Balandino - Eduard Popov.

Eduard wurde in einer großen Familie als Absolvent der B. Balandinsky-Schule geboren. Er wurde von Klassenkameraden und Lehrern geliebt, entgegenkommend, mit einem lockeren Charakter, aber gleichzeitig spürte diese Person den Kern, einen angeborenen Gerechtigkeitssinn. Er besuchte Sportabteilungen im Judo, gewann Preise. Er wusste, wie man Freunde findet, wusste, wie man stillschweigend, ohne auf eine Bitte zu warten, zur Rettung kam und nicht auf eine Belohnung wartete, wusste, wie man sich über den Erfolg eines Freundes freute, wie ihre eigenen Lehrer bemerken, dass Edward einer von ihnen war die Studenten, auf die man sich immer verlassen konnte. Er wollte unbedingt in die Armee gehen, nachdem er ein Jahr gedient hatte, blieb er im Rahmen des Vertrags.

Eduard Alexandrovich Popov (13.07.2002) aus dem Dorf Bolschoi Balandino starb am 23. September 2022 im Militärdienst.

Die Verwaltung der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky spricht der Familie, den Verwandten und Freunden des Helden ihr aufrichtiges Beileid aus. Es ist ein großer Verlustschmerz. Dolgoderevenskoye trauert und verabschiedet sich vom echten Verteidiger. Er erfüllte die Pflicht eines Soldaten mit Ehre und Würde und schützte Zivilisten. Wir werden sein Andenken für immer in unseren Herzen bewahren.

Leiter der Verwaltung der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky A.S. Scheltow.
Vorsitzender des Abgeordnetenrates der ländlichen Siedlung Dolgoderevensky T.N. Kudimov.


Alexander Sergeevich Astakhov162 Alexander Sergeevich Astakhov

Boewoe-Bratstwo Troizk - 5. Nov. um 13:23 -- Link

Heute wurde Alexander Sergeevich Astakhov, ein Teilnehmer an einer speziellen Militäroperation in der Ukraine, zu seiner letzten Reise verabschiedet. Ein würdiger Verteidiger unseres Landes ist gestorben, er starb am 24. Oktober 2022.

Er starb für eine gerechte Sache, er starb für unser Land, für einen friedlichen Himmel. Der Troizker Zweig der BRUDERSCHAFT IM KAMPF drückt der Familie und den Freunden sein aufrichtiges Beileid aus. Wir werden uns erinnern ... Ruhe in Frieden und gesegnete Erinnerung ... LASS UNS AUFSTEHEN ...


Ruslan Nutfulin163 Ruslan Nutfulin

Hat Satka Bakal belauscht - 05.11.2022 um 11:13 -- Link

Es wird berichtet, dass Ruslan Nutfulin während des SVO gestorben ist, wir trauern um den unmöglichen Verlust..


Alexander Alexandrovich Melekesov164 Alexander Alexandrovich Melekesov

Schwarz-Weiß-Magnitogorsk - 6. Nov um 14:23 Uhr -- Link

Bei einem Spezialeinsatz in der Ukraine wurde ein 33-jähriger Sergeant aus Magnitogorsk getötet.

Melekesov Alexander Alexandrovich, 05.05.1989-24.10.2022.  Der Abschied findet am 7. November 2022 von 11:30 bis 13:00 Uhr in der Abschiedshalle auf der Straße statt. Sovetskoy 94 - Begräbnisstätte: Friedhof am linken Ufer des „Walk of Glory“

Alexander Melekesov starb am 24. Oktober 2022 bei der Durchführung von Aufgaben während einer militärischen Sonderoperation auf dem Territorium der Ukraine, der Volksrepublik Lugansk und der Volksrepublik Donezk.

Melekesov Alexander Alexandrovich, wurde in Magnitogorsk geboren. Absolvent der Schule Nr. 62 und der Berufsschule Nr. 97, Elektroschweißer. Er arbeitete in seinem Fachgebiet bei OSK LLC CRMO Nr. 9. Es gibt eine Tochter, 11 Jahre alt. Er liebte Angeln und Erholung im Freien. Hobby - Bau, baute einen Garten und träumte davon, dort ein Badehaus zu errichten. Am 6. Oktober 2022 wurde er  einberufen. Er diente in einem Granatwerferzug eines motorisierten Schützenbataillons im Rang eines Unteroffiziers.


Alexey Kolmogorov165 Alexey Kolmogorov

In Chebarkule belauscht - 06.11.2022 -- Link

08.11.2022 In Tschebarkul im Tempel der Verklärung um 12:00 Uhr findet die Verabschiedung von Alexey Kolmogorov statt, der am 11.10.2022 während des SVO in der Ukraine verstorben ist.


Danil Anatolyevich Medwedew166 Danil Anatolyevich Medwedew

Synodal - 6. Nov um 18:00 Uhr -- Link

Am 31. Oktober starb Medwedew DANIL Anatolyevich während einer Spezialoperation zur Verteidigung unseres Vaterlandes heldenhaft ... Er war ein würdiger Sohn, Bruder, Ehemann, Vater, Freund und Kamerad! Als er zur Teilmobilisierung aufbrach, nahm er es ohne Zögern als seine Pflicht an!!!

Der Abschied und die Beerdigung finden am 7. November im Dorf Uvelsky im Gebiet Tscheljabinsk statt. Ewige Erinnerung an den Helden!


Alexander Sergejew und Wladimir Kaschigin167-168 Alexander Sergejew und Wladimir Kaschigin

Ausnahmezustand / Unfall Zlatoust - 7. Nov um 17:03 -- Link

An der Front gefallene Freiwillige aus Troizk waren Stiefvater und Vater eines Mädchens. Mit dem 50-jährigen Alexander Sergejew und dem 43-jährigen Wladimir Kaschigin verabschiedeten sie sich heute in ihrer kleinen Heimat.

Freiwillige aus Troizk, die während einer speziellen Militäroperation starben, der 50-jährige Alexander Sergeev und der 43-jährige Vladimir Kashigin, waren Vater und Stiefvater eines Mädchens, Evgenia. Sie meldete dies 74.RU.

„Sie waren Freunde, sie waren zusammen in Tschetschenien“, sagte Evgenia. - Und so stellte sich heraus, dass Papa sich vor langer Zeit von Mama scheiden ließ. Papa hatte seine eigene Familie und dann traf Mama Vova. Papa arbeitete als Bauarbeiter und Stiefvater als Wachmann. Als Teilmobilmachung angekündigt wurde, riefen sie an und gingen gemeinsam zum Einberufungsausschuss. Sie brachen am 2. Oktober mit einer Gruppe von Mobilisierten auf und starben Ende Oktober.

Evgenia fügte hinzu, dass das Militärregistrierungs- und Rekrutierungsamt und die Stadtverwaltung versprochen hätten, den Familien der Opfer materielle Hilfe zu leisten.


Rinat Zakirov169 Rinat Zakirov

Meine Lieblingsmedien - 8. Nov um 6:08 -- Link gelöscht -- Screen

Hallo, liebe Landsleute, gestern Abend haben wir eine weitere schlechte Nachricht erhalten, während der SVO am 24. Oktober ist auch ein Bewohner des Dorfes Usmanova, Zakirov Rinat, gestorben. Gestern habe ich das gesammelte Geld zu Samats Mutter gebracht, aber das Geld kommt weiterhin herein und im Moment ist so ein Betrag gesammelt worden.

Rubel. Ich wollte von Ihnen wissen, ob Sie dagegen wären, wenn ich das eingehende Geld an die Frau von Rinat Zakirov überweise (überweise), also hinterließ er ein kleines Kind und eine schwangere Frau.


Samat170 Samat Ishkinin

Meine Lieblingsmedien - 6. Nov um 18:35 -- Link

Liebe Landsleute, gute Nacht - In der Familie unserer Landsfrau Ishkinnina (Zinnurova) Zulfiya ist Ärger gekommen. Während der SVO starb der Sohn Samat. Das ist mehr als eine Trauer, die nicht in Worte zu fassen ist.

Bitte stehen Sie nicht daneben und helfen Sie mit finanzieller Unterstützung. Helfen wir so gut wir können. Überweisung an die Nummer 89000289376 Larisa Avkhadeevna. A. Oder bar in den Lilia Apaiga Store.


Vasily Zhukov171 Vasily Zhukov

ZOV Miassa - 8. Nov um 5:25 -- Link

Vasily Zhukov starb heldenhaft während einer militärischen Spezialoperation. Herzliches Beileid an Familie und Freunde. Möge Gott Ihnen die Kraft geben, diesen Verlust zu ertragen.

Vasily gab sein Leben für uns alle, für unsere Zukunft, blieb dem Eid und der Militärpflicht bis zum Ende treu. Ewige Erinnerung an den tapferen Krieger, der Himmelreich.

-Abschied findet am 09.11.22 statt. Von 11:00-12:00 Uhr in der Trauerhalle der Avtozavod-Gedenkstätte.


Sergey Igorevich Kislyakov172 Sergey Igorevich Kislyakov

Kulturpalast "Metallurg" Asha - 8. Nov um 9:14 -- Link

Am 9. November findet von 11.00 bis 14.00 Uhr im Metallurg-Kulturpalast eine Abschiedszeremonie für den 29-jährigen Ashin-Bürger - Kislyakov Sergey Igorevich, Unteroffizier der Mörserbatterie statt, der bei der Erfüllung der Aufgaben eines Spezialmilitärs starb Betrieb.

Ewige und helle Erinnerung an unseren Landsmann.


173 Valery Viktorovich Nikiforov

Mauer der Erinnerung in Kartaly - 8. Nov um 9:19 -- Link

Heute kam die Nachricht, dass Nikiforov Valery Viktorovich am 6. November 2022 gestorben ist.

Teilnahme an einer Spezialoperation in der Ukraine. Wir werden dich niemals vergessen


Ivan Sheshegov174 Ivan Sheshegov

ZU "HARDCORE" Wischnewogorsk - 6. Nov um 9:30 -- Link

Der Abschied von Ivan Sheshegov findet am 8. November (Dienstag) um 13:00 Uhr statt.

Von der Adresse Perwomaiskaja-Straße 12


Alexander Permjakow175 Alexander Permjakow

VIP Juschnouralsk - 09.11.22 um 10:07 -- Link

Alexander Permjakow starb, um sein Vaterland zu verteidigen, die Welt zu verteidigen, uns zu verteidigen. Wir trauern tief mit seiner Familie und seinen Freunden.

- In unseren Herzen wird Alexander ein freundlicher, ehrlicher, anständiger, aufmerksamer und fröhlicher Mensch bleiben! Ewige Erinnerung an den Helden.


Matvey Karimov176 Matvey Karimov

Anonym MMK OSK Refractory Magnitogorsk und andere - 9. Nov um 15:08 -- Link

Während einer Spezialoperation in der Ukraine wurde der 20-jährige Matvey Karimov aus Magnitogorsk getötet. Es ist bekannt, dass der Typ ein Schüler des Internats "Family" war. Vor dem Verlassen des Internats war seine Großmutter sein einziger offizieller Vormund.

Im Jahr 2018 trat Matvey Karimov als Elektriker in das Troitsk Agricultural College ein. Ende Juni dieses Jahres, unmittelbar nach der Verteidigung seines Diploms, wurde der Bürger von Magnitogorsk zur Armee eingezogen. Er diente in den Luft- und Raumfahrtstreitkräften der Russischen Föderation. Nach Angaben von Verwandten unterschrieb der Typ fast sofort einen Vertrag und landete in der Zone einer speziellen Militäroperation.

Karimov starb am 28. Oktober infolge eines Artilleriebeschusses in der Nähe des Dorfes Svatovo auf dem Territorium der LPR. Wir fügen hinzu, dass der Bürger von Magnitogorsk, der im Juni zur Armee eingezogen wurde, ein hochrangiger Geheimdienstoffizier eines Aufklärungszuges war.

Der Abschied von Matvey Karimov findet morgen, am 10. November, von 12:30 bis 13:30 Uhr in der Abschiedshalle an der Adresse statt: st. Sowjetskaja, 94. Ziemlich jung.


Vladislav Zhbanov177 Vladislav Zhbanov

Studentisches Leben - 9. Nov um 17:07 -- Link

Der russische Soldat ist eine einzigartige Persönlichkeit nicht nur in der russischen Geschichte, sondern auf der ganzen Welt. Die Russen haben immer ihre Ausdauer und ihren Mut bewiesen. Sie sind einfache russische Typen aus verschiedenen Teilen des riesigen Russlands. Dem Militärdienst treu, das Leben liebend und keine Angst vor dem Tod. Sie wissen, wie man Schmerzen erträgt, Leiden erträgt. Sie können Hunger und Entbehrungen ertragen, sie können unter Kälte und harten Bedingungen leiden, aber sie werden niemals aufgeben, denn sie wissen, dass sie für mehr als ihr eigenes Leben verantwortlich sind.

Das war Vladislav Zhbanov. Er absolvierte 2020 die Pervomaisky Technical School, er wollte unbedingt seinen Platz in der Sonne finden, also versuchte er sich in verschiedenen Verkleidungen. Noch als Student eröffnete Vlad seinen eigenen YouTube-Kanal und wurde für seine Abonnenten zum Meinungsführer in einem bestimmten Bereich. Nach dem Abitur versuchte er sich in der Fachrichtung „Betonbauer“, arbeitete eine Zeit lang im Taxi.

Immer ruhig, ausgeglichen, ruhig, sehr freundlich. Er wusste, wie man ein wahrer Freund ist, bemitleidete und liebte seine Verwandten, aber plötzlich änderte er sein Leben dramatisch, indem er sich entschloss, an einer speziellen Militäroperation als Teil einer Freiwilligenabteilung teilzunehmen. Ich habe diese Informationen bis zum letzten Tag vor Freunden und Verwandten versteckt.

Am 23. Oktober starb Vladislav, er wäre am 18. Dezember 22 Jahre alt geworden, aber anscheinend war es nicht bestimmt. Heute war Abschied. Auf der letzten Reise haben wir einen sehr jungen Mann verabschiedet, der keine Zeit hatte, seine Liebe zu finden, eine Familie zu gründen, aber es geschafft hat, ein russischer Soldat zu werden. Vlad wir werden uns immer an dich erinnern und stolz auf dich sein.

Sie haben sich entschieden, Verantwortung für Ihr Land, für Ihre Familie und für Ihre Zukunft zu übernehmen. Dank solcher Typen, die jederzeit bereit sind, ihre Heimat und ihr Land vor dem Feind zu verteidigen, ist Russland zu einer mächtigen und starken Macht geworden.
Klassenlehrerin, Tatjana Yakshina


178 Ivan Filimonov

"Erster Kizilsky": Nachrichten aus dem Bezirk Kizilsky - 10. Nov um 16:29 -- Link

Heute kam eine weitere Nachricht über den Tod unseres Landsmannes in der NVO-Zone. Der Sohn von Larisa Vladimirovna Filimonova Ivan starb.

Wir sprechen der Mutter des Helden, der ganzen Familie und den Verwandten von Ivan unser tiefes Beileid aus. Wir trauern mit Ihnen. Ihnen viel Kraft und Geduld, um diese Trauer zu ertragen ...


Daniil Vladimirovich Shlemov179 Daniil Vladimirovich Shlemov

Julia Gabdulin - 11. Nov um 6:55 -- Link

Unser Bruder, Sohn, Vater Shlemov Daniil Vladimirovich ist gestorben. Die Verabschiedung findet am 12.11.22 statt. Um 12:00 Uhr Ortszeit. Bei der Verwaltung des Dorfes Berdyaush, st. Sowjet 39 .


Azat Abdrakhmanov180 Azat Abdrakhmanov

Polozker Schule - 11. Nov um 14:24 -- Link

Abdrakhmanov Azat, ein Absolvent unserer Schule im Jahr 2009, starb im Gebiet der militärischen Sonderoperation in der Ukraine in der Nähe der Stadt Cherson und hinterließ eine Frau und kleine Kinder.

Wir sprechen Azats Mutter und allen, die ihr nahe stehen, unser tiefstes Beileid aus... Wir trauern mit euch...


Alexei Vladimirovich Epishkin181 Alexei Vladimirovich Epishkin

Waganov-Schule - 11. Nov um 14:13 -- Link

Heute, am 11. November 2022, verabschiedeten sich Verwandte und Freunde, Klassenkameraden, Freunde und Dorfbewohner von unserem Schulabgänger Alexei Vladimirovich Epishkin, der bei einem Spezialeinsatz in der Ukraine starb.

Der Leiter des Oktyabrsky Municipal District Michail Ivanovich Molchan, der Vorsitzende der Abgeordnetenversammlung des Oktyabrsky District Alexander Ivanovich Kershev, der Militärkommissar der Stadt Troizk, der Troitsky und Oktyabrsky Districts Prosyannik Alexander Grigoryevich, der Vertreter der Militäreinheit, Klassenlehrerin Khokhlova Larisa Nikolaevna, die erste Lehrerin Efimenko Lyudmila Aleksandrovna .
Anmerkung: Es folgt ein Gedicht, das wir wegen Dämlichkeit weglassen. Kostprobe: Wer sein Leben für Russland gab, öffnete die Tür zur Unsterblichkeit.


182 Wjatscheslaw Eremejew

Dmitri Jeremejew - 25. Okt. um 13:11 -- Link


Chasanow Alexander183 Alexander Chasanow

Roman Chasanow - 13. Nov um 15:51 -- Link

WIR WERDEN ALLEN GEDENKEN, DIE IM KRIEG STERBEN…. Ich widme meinem Sohn, meinem Alexander, der in der Nähe von Svatovo im Kampf mit faschistischen bösen Geistern starb.

In der Nähe von Svatovo gab es eine schreckliche Schlacht, und in dieser Schlacht starb mein Sohn für sein Vaterland. In der Schlacht des Feindes legte er einige nieder, aber er wurde von einer Kugel getroffen und fiel mit dem Gesicht nach unten ins Gras. Er starb und stürzte mit seinem letzten Atemzug und rief: Mama, ich habe alles getan, was ich konnte!

Von einer Kugel getroffen, landete er in der himmlischen Welt im Himmel, überquerte die Schwelle. Während wir auf der Erde leben, sind wir Gäste und jeder hat seine eigene Zeit, und nachdem wir die Schwelle überschritten haben, für alle Taten, für alle Gedanken - wird Gott uns richten.

Aber wir, die Laien, und der Soldat, mein Sohn, er hat sein Leben nicht verschont, er hat es für die Welt gegeben. Und natürlich landete er in der ewigen Heimat, wo die Einheit der Seelen zum Schöpfer. Es ist schwer für uns, unsere Verwandten, unsere Kinder, Soldaten zu verlieren, wir trauern in Verzweiflung, Und wenn wir unseren Sohn auf seiner letzten Reise verabschieden, schweigen wir traurig. Ich wünsche allen Frieden, Kinder großzuziehen, damit sie nie vergessen, wer im Kampf gefallen ist, der sein Leben nicht verschont und den Faschismus durch den Tod besiegt hat, der das Land mit seiner Brust verteidigt hat, Kinder und Alte bedeckt hat, der uns das Recht gegeben hat zu leben,

Wir werden uns an all diejenigen erinnern, die uns mit dem Mut seiner Seele das Lieben gelehrt haben!


Vladislav Schbrykunow184 Vladislav Schbrykunow

VIP Juschnouralsk - 13. Nov um 16:29 -- Link

Liebe Einwohner von Juschnouralsk, bitte achten Sie auf die Post. Wenn jemand diesen Kerl kannte, tschüss morgen.

Er starb während einer Spezialoperation in der Ukraine! Ewige Erinnerung an einen anderen Helden!


185 Dmitri Malew

Galina Gluchowa - 13. Nov um 19:17 -- Link

Das ist meine Klasse, lustig und freundlich! Und Dima Malev, einer der fetzigsten, provokativsten und künstlerischsten! Kein einziger Konzert- oder Schulabend war komplett ohne unsere Dima. Und obwohl das Studium nicht gut lief, war er so fröhlich, immer mit einem Lächeln und so großzügig! Die in der Klasse zum Geburtstag überreichte Schokolade wird sofort unter allen aufgeteilt, er bleibt nicht sich selbst überlassen, sondern lächelt nur: „Ja, okay, iss!“

Und eines Tages werden wir uns von unserem Dima verabschieden. .. Er starb in der NWO in der Ukraine und beschützte jeden von uns, damit wir ohne Angst vor Bombenangriffen leben, damit wir einfach leben ...

Wir werden dich nicht vergessen, Dima, wir haben kein Recht: Du hast gegeben und uns beschützt , das Kostbarste - Ihr Leben. Verbeuge dich tief vor dir, unser lieber Dima!


186 Pavel Aleksandrovich Sheryshov

БОЛЬШАЯ МЕДВЕДИЦА - 14. Nov um 8:51 -- Link

Sheryshov Pavel Aleksandrovich (Nischnewartowsk)

Sheryshov Pavel Aleksandrovich wurde am 29. August 1984 in Magnitogorsk in der Region Tscheljabinsk geboren. Im Jahr 2000 beendete er 11 Klassen einer weiterführenden Schule in der Stadt Nischnewartowsk. Im Jahr 2002 wurde das Militärkommissariat der Stadt Nischnewartowsk zum Militärdienst einberufen und als Kommandeur der Abteilung Bauspezialisten von Militäreinheiten und Organisationen für den Bau und die Einquartierung von Truppen übergeben. Er wurde 2004 in die Reserve versetzt, hatte den militärischen Rang eines "Sergeant". Von 2018 bis April 2022 arbeitete er in der Gesellschaft mit beschränkter Haftung „Medved“ als Leiter der Abteilung für die Herstellung von Werbeartikeln.

Am 21. April 2022 nahm er als Freiwilliger der BARS-Einheit an einer militärischen Spezialoperation in der Ukraine teil. Er starb am 3. Mai 2022 im Dorf Orechowo in der Region Luhansk während eines Spezialeinsatzes.

In Nischnewartowsk hinterließ Pavel Alexandrovich seine Frau Evgenia Gennadievna, Tochter Eva, eine Schülerin der 6. Klasse, Vater Alexander Vladimirovich, Schwester Oksana Alexandrovna.


Vadim Raisovich Zubairov 187 Vadim Raisovich Zubairov

Rimma Gabasova - 15.11.22 -- Link gelöscht - Screenshot

Vom 13. bis 14. November 2022 hörte das Herz unseres Landsmannes aus dem Bezirk Kunashaksky aus dem Dorf Kunashak, ZUBAIROV VADIM RAISOVICH, geboren am 9. Juli 1984, auf zu schlagen. Er starb, als er an einer Spezialoperation unseres Landes in der Ukraine teilnahm. Er hinterließ eine Frau und zwei kleine Kinder.

Ein Fallschirmjäger, ein Veteran der Militäreinsätze in Nordossetien und nur ein guter Mensch, der laut seiner Frau allen geholfen hat, aber nicht sich selbst ... Und so sieht's aus. Vor nicht allzu langer Zeit trafen wir uns am 2. August, wo ich Vadim als sehr freundlich, fröhlich und lächelnd in Erinnerung habe ...

Im Namen aller Fallschirmjäger und ihrer Frauen spreche ich Verwandten und Freunden mein aufrichtiges und tiefes Beileid aus. Dies ist ein irreparabler Verlust für Vadims Familie, ein schwerer Verlust für Freunde, Klassenkameraden, Lehrer, Kollegen, Kameraden, Landsleute und alle, die ihn kannten. Für den Bezirk Kunashaksky ist diese Nachricht leider zu einer weiteren traurigen Seite geworden. Kunashak verlor einen weiteren seiner Söhne.


Yuri Vladimirovich Firsov188 Yuri VladimirovichFirsov

Mauer der Erinnerung in Kartaly - 15 Nov. ähm 5:03 -- Link

Firsov Yuri Vladimirovich starb während der SVO am 4.11.22.

Der Termin der Beerdigung wird später bekannt gegeben.


Fuat Kimovich Sharafutdinov189 Fuat Kimovich Sharafutdinov

Tulpe.ku | Nachrichten. Bezirk Kunaschakski. Bitte fixierter Eintrag - 15. November um 4:17 -- Link

Vom 13. bis 14. November 2022 hörte das Herz unseres Landsmannes aus dem Bezirk Kunashaksky aus dem Dorf Kunashak, ZUBAIROV VADIM RAISOVICH (Pos. 187), geboren am 9. Juli 1984, auf zu schlagen. Er hinterließ eine Frau und zwei kleine Kinder. Ein Fallschirmjäger, ein Kampfveteran, ein Teilnehmer am georgisch-ossetischen Konflikt und einfach ein guter Mensch, der allen geholfen hat. Und so sieht's aus.

Vor nicht allzu langer Zeit trafen wir uns am 2. August, wo ich Vadim als sehr freundlich, fröhlich und lächelnd in Erinnerung habe ... Im Namen aller Fallschirmjäger und ihrer Frauen spreche ich seiner Frau Diana, seinen Angehörigen und meinem aufrichtigen, tiefen Beileid aus Freunde. Das ist ein nicht wiedergutzumachender Verlust für die Familie, Vadims Eltern, ein schwerer Verlust für Freunde, Klassenkameraden, Lehrer, Kollegen, Kameraden, Landsleute und alle, die ihn kannten. Leute, die Vadim kannten, sprechen von ihm ausschließlich als einem Mann mit starkem Charakter. Befolgte eindeutig seine Prinzipien, eine ehrliche, selbstbewusste Person.

So war es bestimmt, dass er zusammen mit einem Landsmann aus Kunashak starb, mit unserem Landsmann SHARAFUTDINOV FUAT KIMOVICH. Sie haben am 2. Oktober zusammen mobilisiert und laut Vadims Frau haben sie alle am Tag zuvor telefoniert ...

Da sie nicht zu Hause waren, haben sie sich gegenseitig unterstützt und so viel wie möglich zusammengehalten ... Wir haben alle miterlebt, wie die Frau eines Soldaten, Fallschirmjäger versuchte, unsere Kämpfer zu unterstützen. Für den Bezirk Kunaschak war diese Nachricht ein großer Schock, eine weitere traurige Seite. Kunashak verlor gleich zwei seiner Söhne.

Wir sind stolz auf den Mut unserer Landsleute und teilen mit ihren Lieben den Schmerz des Verlustes... Unsere Krieger... Unsere Helden...
Sie alle werden in unseren Herzen, in unserer Erinnerung bleiben...In der Geschichte unseres Bezirks Kunaschakski! Unser großes Land!
Ewige und strahlende Erinnerung an alle, die bei der Verteidigung unseres Vaterlandes gestorben sind!


Semyon Yuryevich Mokin190 Semyon Yuryevich Mokin

Nachrichten aus dem Süden - Südlicher Ural - 16.11.2022 um  09:51 -- Link

Mokin Semyon Yuryevich, ein Bewohner des Dorfes Uvelsky, starb in Ausübung seines Militärdienstes im NMD. Am 22. November wäre er 38 Jahre alt geworden... Wir sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser aufrichtiges Beileid aus...

Der Abschied findet an diesem Freitag, dem 18. November, um 10:00 Uhr im Erholungszentrum "Gornyak" im Dorf Uwelsky statt .


Raif Fratovich Mukhamedyarov191 Raif Fratovich Mukhamedyarov

Tulpe.ku | Nachrichten. Bezirk Kunaschakski. Herzlich willkommen - 16. Nov um 12:25 Uhr -- Link

Mukhamedyarov Raif Fratovich starb (27. Juli 1988 - 31. Oktober 2022). Die Beerdigung fand gestern statt.

Als Teilnehmer einer militärischen Sonderoperation wurde er am 3. Oktober 2022 aus der Stadt Ozersk einberufen und diente als Artillerist. Er starb in der Nähe des Dorfes Svatovo.

Lasst uns das Andenken an einen Verwandten unserer Landsleute ehren. Seine Großeltern sind die Sultanows aus dem Dorf Sary im Bezirk Kunashaksky.


Alexander Olegovich Batskalev192 Alexander Olegovich Batskalev

Anosov college fixierter Eintrag - 17.11 um 11:39 Staatliche Organisation - Link

Die traurige Nachricht erreichte ZlatIK: Am 10. November 2022 starb ein Hochschulabsolvent von 2021, Batskalev Alexander Olegovich, im Dienst während eines Artilleriebeschusses.

Nach seinem Diplom im Beruf "Bediener von Werkzeugmaschinen mit PU" wurde Alexander in die Reihen der Streitkräfte eingezogen. Verantwortungsbewusster, freundlicher, zuverlässiger Typ, ein guter Freund - so charakterisieren ihn seine Klassenkameraden und Lehrer. Er war bescheiden und anständig.

In der Armee war er ein Gefreiter, der Fahrer eines Lieferzuges eines b / p. Kühn und entschlossen versteckte er sich nie hinter dem Rücken seiner Kollegen. Die Verabschiedung findet am Montag, den 21. November um 12.00 Uhr im Tempel der Seraphim von Sarow statt. Ewige Erinnerung an den Helden! Wir werden uns an dich erinnern Sascha...
Anmerung: Aus dem Originalfoto geht sein Alter vervor: 12.09.2002 - 10.11.2022


Alexey Voronkov193 Alexey Voronkov

Daria Koschevnikova - 18. Nov um 10:12 -- Link

Der Abschied von Bruder Alexey Voronkov findet am Montag, den 21.11. von 12:00 bis 13:00 Uhr in der Trauerhalle der Gedenkstätte (Avtozavod) statt.


Sergej Pawlowitsch Podergin194 Sergej Pawlowitsch Podergin

Belauscht Nyasepetrowsk | #MON - 18. Nov um 16:02 -- Link

Podergin Sergej Pawlowitsch, 24.01.1997. Mobilisiert in Njazepetrowsk am 02.10.2022. Bei Kampfeinsätzen getötet. Beileid an Familie und Freunde.

Die Beisetzung findet am 20. November 2022 um 13:00 Uhr im RDK statt. Die Verabschiedung beginnt um 11:30 Uhr.


Yuri Sergeevich Epimakhov195 Yuri Sergeevich Epimakhov

Museum der Kampfbruderschaft Russlands - 18. Nov um 17:29 -- Link

Wir sprechen unser Beileid
aus Junior Sergeant Yuri Sergeevich Epimakhov, geboren am 1. Januar 1993.
******************************
Stellvertretender Kommandeur eines Kampffahrzeugs - Schützenführer des 2. motorisierten Schützenzuges des 1 motorisierte Schützenkompanie des motorisierten Schützenbataillons der Militäreinheit 87441 starb am 5. November 2022 bei der Durchführung von Aufgaben während einer speziellen Militäroperation in der LPR, dem Dorf Tschernopopowka.
Gesegnete Erinnerung an den Krieger und Beileid an seine Familie.


Maksim Yuryevich Kozlov196 Maxim Yuryewich Kozlow

Unser Magnitogorsk - 21. Nov um 17:00 -- Link

In der Region Tscheljabinsk wird zur Beerdigung eines 22-Jährigen mobilisiert.

Maksim Yuryevich Kozlov aus Karabash leistete 2021 Militärdienst ab. Er wurde am 29. September mobilisiert und starb am 4. November während einer Spezialoperation. Der Soldat wird morgen beerdigt.

"Es gab keine Vorbereitung, er wurde sofort zu einer Aufklärungseinheit geschickt. Das letzte Mal, als ich mit ihm Kontakt hatte, war am 27. Oktober, er rief an und sagte, dass er nach Svatovo geschickt wurde, um der ersten Kompanie zu helfen. Und danach war es so." keine Verbindung“, sagte Ekaterina, die Schwester des Verstorbenen.


Maxim Sergeevich Rolshchikov197 Maxim Sergeevich Rolshchikov

OVEREARED YUZHNOURALSK fixierter Eintrag - 21. Nov um 10:14 -- Link

Mobilisierter Rolshchikov Maxim Sergeevich geboren am 7. Juni 1989. Gestorben bei Militäroperationen im Nördlichen Militärbezirk.

Der Abschied findet am 22. November 2022 um 10:00 Uhr stattiIm Dorf Uwelsky DK "Gornyak".

Schlaf gut, Papa


Evgeny Valeryevich Mozhaev198 Evgeny Valeryevich Mozhaev

Natalia Loginowa - 22. Nov um 7:59 -- Link

Der Abschied von Evgeny Valeryevich Mozhaev findet am 24. November (Donnerstag) von 11.00 bis 12.00 Uhr in der Trauerhalle der Gedenkstätte im Automobilwerk statt.


Dmitry Vladimirovich Latsar199 Dmitry Vladimirovich Latsar

BARAHOLKA N1 | OBERE UFALE - 25. Nov um 6:41 Uhr -- Link

31. Oktober 2022 bei der Durchführung von Aufgaben während einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine. Latsar Dmitry Vladimirovich starb am 18.11.1991

Der Abschied findet am 28.11.2022 von 12:00 bis 13:00 Uhr im Erholungszentrum der Stadt Upper Ufaley statt.


200 Jegor Masew

Ich arbeite für MMC - 26.11.2022 -- Link

Jegor Masew starb. Alena und ihre drei Kinder sprechen ihr Beileid zum Tod ihres Mannes und Vaters aus. Der Jüngste ist noch nicht einmal ein Jahr alt. Egor des Königreichs des Himmels!!! Er wurde im September in die Ukraine mobilisiert. Arbeitete für KCC. Wenn ich nicht falsch liege. Unterstütze seine Familie. Er war erst 33 Jahre alt


Dmitri Wladimirowitsch Berensky201 Dmitri Wladimirowitsch Berensky

Gebiet Ozersk | Gebiet Tscheljabinsk fixierter Eintrag - 27. Nov um 8:19 -- Link

Ozerchanin starb im Nördlichen Militärbezirk

Am 18. November starb Dmitri Wladimirowitsch bei der Durchführung eines Kampfeinsatzes der Frachtschutzgruppe der MUVO Nr. 4 von Atom-Okhrana JSC.

Dmitry Vladimirovich wurde am 9. Juni 1970 in Aprelevka, Region Moskau, geboren. 1989 absolvierte er die Polytechnische Schule Süd-Ural und wurde im selben Jahr zum aktiven Militärdienst einberufen.

Seit 1994 war er als Detektiv in der Anstalt YaV-48/24 des Strafvollzugssystems des Justizministeriums der Russischen Föderation tätig. Zur gewissenhaften Erfüllung der Amtspflichten wurde er wiederholt von Kommandanten ermutigt. Im Jahr 2007 wurde Berensky D.V. im Rang eines Hauptmanns des Inneren Dienstes ausgeschieden.

Nach seiner Pensionierung setzte Dmitri Wladimirowitsch seine Arbeitstätigkeit bei der MUVO Nr. 4 von Atom-Okhrana JSC fort, zunächst als Wachmann, dann als Assistent des Wachleiters, Leiter der Sicherheitsabteilung der Abteilung, Leiter des Passbüros , Wachmann der Ladungssicherungsgruppe. Berensky D.V. wurde achtmal von der Führung von MUVO No. 4, Atom-Okhrana JSC und Rosatom State Corporation für eine gewissenhafte Haltung bei der Erfüllung seiner Aufgaben und die in seiner beruflichen Tätigkeit erzielten Erfolge ermutigt. Berensky D.V. genoss großen Respekt und unbestrittene Autorität unter seinen Arbeitskollegen, gab seine reiche Lebens- und Serviceerfahrung an seine Kollegen weiter. Jeder, der mit ihm arbeitete, bemerkte seine Professionalität, sein Wissen über sein Geschäft, seine Reaktionsfähigkeit, Integrität und Bescheidenheit. In den Herzen aller, die Dmitri Wladimirowitsch kannten, hinterließ er die freundlichste und hellste Erinnerung an sich selbst.

Das Team von MUVO Nr. 4 von Atom-Okhrana JSC spricht Angehörigen und Freunden sein tiefes und aufrichtiges Beileid aus. Wir trauern und wir werden uns erinnern.

Abschied von Berensky D.V. findet am 28. November 2022 um 11.00 Uhr im Kino Oktyabr unter der Adresse: Ozersk, Karl-Marx-Allee, 30 statt.


Idel Sibagatulin202 Idel Sibagatulin

Staatshochschule Tscheljabinsk „Wachstum“ - 12. Nov um 4:00 Staatliche Organisation -- Link

Zwei Absolventen unseres Colleges starben während des CBO!

Sibagatulin Idel – Absolvent von 2021
Ishkinin Samat – Absolvent von 2017(Pos. 170)

Die Jungs werden Kuratoren, Lehrern, Hochschulmitarbeitern und Studenten, die das Glück hatten, sie als sympathische, freundliche, ehrliche und anständige Menschen zu treffen, für immer in Erinnerung bleiben.

Wir sprechen den Familien der Opfer unser Beileid aus. Helle Erinnerung!


Albert Rifovich Kireev203 Albert Rifovich Kireev

Larissa Shabina - 28.11.2022 -- Link

Am 16. Oktober 2022 starb Major Kireev Albert Rifovich in der DVR-Stadt Artyomovsk an Schrapnellwunden.

Wir trauern und kondolieren mit der Familie! Ewige Erinnerung

Wohin in Argayash? - 29. Nov um 13:07 -- Link

Der 43-jährige Bürgermeister des Distrikts Argayasch, Albert Kireev, starb während einer Spezialoperation, er hinterließ drei Kinder. Ein Absolvent einer Panzerschule meldete sich freiwillig zum Dienst durch das Wagner PMC.

Er "starb am 16. Oktober während seines Militärdienstes auf dem Territorium der Volksrepublik Donezk". Dies geht aus der Sterbeurkunde des Mayop hervor, die ihm von seiner Schwester Albina vorgelegt wurde. Informationen über den Tod von Albert wurden auch von der Stellvertreterin der ländlichen Siedlung Kuluevsky, Larisa Zhabina, bestätigt.

Albert Kireev schloss 2001 die Tscheljabinsker Panzerschule mit einem Abschluss als Panzeringenieur ab. In den letzten Jahren diente er in Tscheljabinsk in der GUFSIN. Laut seiner Schwester ging er im August als Freiwilliger zu dem Spezialeinsatz.

"Er ist als Patriot und als Krieger dorthin geeilt, aber dann haben sie ihn wegen seines Alters nicht durch das Militärrekrutierungsbüro geführt", sagte Albina. - Deshalb entschied sich Albert, durch PBK "Bagner" zu gehen, unterzeichnete einen Vertrag mit ihnen. Er sagte es seiner Mutter nicht, sie wusste es nicht einmal. Jetzt versuchen wir im Militärdienst herauszufinden, ob es möglich ist, ihm den Titel eines Helden Russlands zu verleihen.

Laut Albina hat Albert drei minderjährige Kinder aus verschiedenen Ehen. Die Abgeordnete der ländlichen Siedlung Kuluevsky, Larisa Zhabina, sagte, dass die Verwaltung des Bezirks Argayashsky der Familie höchstwahrscheinlich helfen würde.
Anmerkung: Söldner der Gruppe Wagner


Denis Zinnatullin204 Denis Zinnatullin

Stadtteil Zlatoust - 29.11.2022 um 09:11 -- Link

In Chrysostomus erhielt die Mutter des Helden, der während der SVO starb, den Orden des Mutes. Lidia Ishmuratovna Zinnatullina erhielt die Auszeichnung von ihrem Sohn Denis aus den Händen des Militärkommissars Vladimir Kazimirchuk und des Bezirksleiters Maxim Pekarsky.

Foreman Denis Zinnatullin, der am 13. Juli im Kampf während einer besonderen Militäroperation starb, wurde posthum der Orden der Courage für Mut und Hingabe bei der Erfüllung des Militärdienstes verliehen.

Der Präsident der Russischen Föderation, Wladimir Putin, unterzeichnete am 14. September 2022 das Dekret über die Verleihung des Tapferkeitsordens an den Bürger von Slatoust.


Evgeny Podkorytov Kopeychan205 Evgeny Podkorytov Kopeychan

Kopejsk (V) Thema | Nachrichten - 29. Nov um 11:14 -- Link

Unser Landsmann Kopeychan Evgeny Podkorytov starb während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine.

Eugene starb am 5. November, aber das wurde erst jetzt bekannt. Der Kopeychanin beschloss, selbst als Freiwilliger zu gehen, ohne seine Verwandten auch nur zu warnen. Wollte niemanden davon abbringen.

Kopeychanin verteidigte seine Heimat wie ein echter Mann! Während seines Dienstes erhielt Eugene 3 Auszeichnungen, darunter "für Blut und Mut" und den "Order of Courage" und die vierte - posthum. War ein guter Kämpfer.

Sobald Datum und Ort der Beerdigung bekannt werden, geben wir in diesem Beitrag bekannt!

Beileid an Familie und Freunde. Ewige Erinnerung an den Helden!


Andrey Vasilyevich Beresnev206 Andrey Vasilyevich Beresnev

Ulan-Ude belauscht - 29. Nov um 19:03 -- Link

Gestorben während der SVO. Beresnev Andrey Vasilyevich 02.07.1994 geboren in der Region Tscheljabinsk, Kartaly, pos. Südsteppe.

Er war das erste Kind in der Familie und der ältere Bruder. Studierte in der Region Tscheljabinsk. Kartaly pos. Yuzhno-Stepnoy in der MAOU-Sekundarschule von der 1. bis 9. Klasse (von 2001-2010) träumte er schon in der Schule davon, ein Soldat zu werden. Alle bemerkten seine Entschlossenheit, Ausdauer und Zielstrebigkeit. Von Kindheit an trieb er Sport, kümmerte sich gerne um Tiere und züchtete Vieh. Er wurde von Klassenkameraden und Lehrern geliebt und respektiert.

Am 12. Dezember 2012 wurde der Kartalinsky RVC zum Militärdienst in die Stadt Jekaterinburg einberufen, wo er den Eid ablegte und in das Ausbildungszentrum des östlichen Militärbezirks in Chabarowsk geschickt wurde. Nach Abschluss der Lehrgänge wurde er zum Wehrdienst in der Militäreinheit 46108 auf die Position eines Kraftfahrers eingeteilt, wo 30.11.2013. Mr. hat einen Vertrag unterschrieben und bis heute gedient. Andrei war immer dort, wo Gerechtigkeit gebraucht wurde, er war bereit, denen zu helfen, die sie brauchten, er war ein wahrer Freund und wahrer Kamerad. 11.06.2019 geheiratet und 18.10.2019. d wurde der lang erwartete Erbsohn Ivan Andreevich geboren.

Andrei war ein wunderbarer Familienvater, fürsorglicher Vater und Ehemann. 27.09.2022 wurde ausgesandt, um den nächsten Kampfeinsatz durchzuführen. Auf Corporal Andrey Vasilyevich Beresnev und seine Besatzung wurde geschossen, woraufhin die gesamte Besatzung getötet wurde.

Corporal Beresnev Andrey Vasilievich wird für immer in unserer Erinnerung bleiben, ein leuchtendes Beispiel für Ausdauer und Mut, der seine militärische Pflicht mit Ehre und Würde erfüllt hat! Wir trauern, wir erinnern uns, wir sind stolz auf unseren Heldenverteidiger des Vaterlandes!

Der Abschied findet am 30. November 2022 um 12:00 Uhr an der Adresse statt: Dorf Sotnikovo, St. Orlowskaja, Haus 18.


Alexander Samsonov207 Alexander Samsonov

Julia Petri - 01.12.2022 -- Link gelöscht -- Screenshot

Abschied von Alexander Samsonov findet am 03.12. Samstag von 13.00 - 14.00 Memorial Bestattungshalle (Avtozavod).


Vyacheslav Masugutullovich Valeev208 Vyacheslav Masugutullovich Valeev

Zeitung "Sosnovsky Niva" (Bezirk Sosnovsky) - 2. Dez. ein 5:34 -- Link

Vyacheslav Masugutullovich Valeev starb auf tragische Weise, als er die Aufgaben einer speziellen Militäroperation auf dem Territorium der Ukraine, der LPR, der DVR, ausführte.

Die Verabschiedung findet am 3. Dezember um 12 Uhr im Kultsaal „Denkmal“ mit statt. Dolgoderevenskoje.


Juri Anatoljewitsch Bodrov209 Juri Anatoljewitsch Bodrov

MAGNITOGORSK-NACHRICHTEN  - 2. Dez. um 9:32 -- Link

In Magnitogorsk werden sie sich von den Mobilisierten verabschieden, die bei einer Spezialoperation ums Leben gekommen sind

„Juri Anatoljewitsch (25.04.1983-26.11.2022) studierte an der Schule N6, nach der Schule trat er in die Berufsschule N63 mit einem Abschluss in Sanitär- und Lüftungssystemen und Geräteinstallateur ein", hieß es im Zentrum für patriotische Jugenderziehung. 2001 verließ er ihn, um in der Armee zu dienen 7 Dienste wurde er nach Tschetschenien geschickt, blieb dort 1 Jahr 3 Monate (Militärrang Unterfeldwebel).

Von 2004 bis 2019 arbeitete er bei der MP Trust "Teplofikatsiya". Von 2019 bis 2022 arbeitete er bei der Firma "Intra-house systems" als Installateur, wurde am 28.09.2022 mobilisiert, starb am 26. November während eines militärischen Spezialeinsatzes.

Eltern: Mutter Galina Bodrova, kannte seinen Vater seit seiner Kindheit nicht, seine Frau arbeitet bei der Polizei als leitende Ermittlerin.

FAREWELL findet am 3. Dezember 2022 von 13:00 bis 14:00 Uhr in der Abschiedshalle an der Straße statt. Sovetskoy 94
BRENNEN: Friedhof am linken Ufer des „Walk of Glory“.


Denis Sergeevich Zakharenkov210 Denis Sergeevich Zakharenkov

OVEREARED YUZHNOURALSK fixierter Eintrag - 2. Dez. um 11:39 -- Link

Zakharenkov Denis Sergeevich starb während der Durchführung von Militäroperationen. Geburtsdatum: 16.08.2000. Du bist für immer in unseren Herzen, unser lieber Sohn, Bruder, Freund und Kollege. Niemand glaubt, dass du gegangen bist...
Denke daran. Wir lieben. Wir trauern.

Die Verabschiedung findet am 04.12.2022 statt. um 11:00 Uhr im Abschiedssaal der Trauerfeier "Sorrow". Adresse: Juschnouralsk, st. Lenin 29/11. Um 12:00 Uhr in der Nähe der Ewigen Flamme, ein ziviler Abschieds-Gedenkgottesdienst.


Artjom Bogdantschikow211 Artjom Bogdantschikow

Darya Bogdantschikow - 2. Dez. um 11:00 -- Link

Abschied von Artyom morgen auf dem Territorium des Yemanzhelinsky-Krankenhauses in der Ritualhalle von 14 bis 15:00 Uhr .

Mein Geliebter, du bist für immer in meinem Herzen, ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie wir jetzt ohne dich friedlich schlafen können... ..


Yevgeny Yuryevich Trusov212 Yevgeny Yuryevich Trusov

Kopeisk Online - 6. Dez. um 9:02 -- Link

Unser Landsmann Kopeychan Yevgeny Yuryevich Trusov starb während einer speziellen Militäroperation in der Ukraine.

Der Vorarbeiter starb während der Kämpfe in der Region Cherson. Der Abschied von Evgeny findet am 07.12.2022 um 13.00 Uhr im br. Gozhevykh 5a (Kirchengebäude).

Ewige Erinnerung an den Helden!


Sergey Borisovich Sorokin213 Sergey Borisovich Sorokin

Ich wohne in Asha - fixierter Eintrag - 6. Dez. ein 7:19 -- Link

12.11.2022 Sorokin Sergey Borisovich starb während einer militärischen Spezialoperation.

Die Verabschiedung findet am 07.12.2022 statt. von 11:00 bis 14:00 Uhr im Kulturpalast "Me


214 Dmitri Viktorowitsch Dubinin

Wera Lasarenko-Proswirina - 6. Dez. um 10:11 -- Link

Am 7. Dezember 2022 nehmen sie in Kopejsk Abschied von Dubinin Dmitri Viktorowitsch (geb. 1977) Die Abschiedszeremonie findet in der Kirche St. Br. Gozhevykh, 5B, von 13.00 bis 14.00 Uhr.

Wir sprechen den Familien und Freunden unser Beileid im Namen der Veteranen der Ortsgruppe Kopejsk der „BATTLE BROTHERHOOD“ und der „Union der Kampfveteranen von Kopeysk“ aus.


215 Vladimir Sergeevich Karasev

Belauscht Katav - Ivanovsk - 6. Dez. um 12:08 -- Link

Während der NWO in der Ukraine starb Vladimir Sergeevich Karasev, ein Eingeborener des Dorfes Orlovka.

Er war ein liebevoller Sohn und Vater, ein treuer Kamerad, ein guter und freundlicher Mensch.

Die Beerdigung findet in der Kapelle des Dorfes Orlovka statt. Am Tag der Beerdigung und des Abschieds von Karasev V.S. wird später bekannt sein .. Helle und ewige Erinnerung an den Verteidiger Russlands ..